Sprachwandel im Internet. Neografie im Spanischen Chat


Hausarbeit, 2011
11 Seiten, Note: 2,3

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1.Abstract

2.Einleitung

3.Der Begriff Sprachwandel

4.Kommunikationsformen im Internet

5.Chatsprache
5.1. Emoticons
5.2 Inflektive
5.3 Akronyme
5.4 Leetspeak

6. Weitere Abkürzungen

7. Kommunikation über E-Mail und Weblog

8. Sprachwandel in der Zukunft

9. Fazit

Literaturverzeichnis

1.Abstract

Das Thema dieser Arbeit ,Sprachwandel im Internet‘ ist ein heute sehr umstrittener Punkt. Tatsächlich kann man sagen, dass sich die Sprache im Internet gewandelt hat. Insbesondere durch die Entstehung des Chats, haben sich neue Formen der Sprache ausgebreitet und reichen soweit, dass sie bereits in der verbalen Kommunikation auftauchen. Diese Arbeit untersucht verschiedene Arten der Kommunikation über das Internet und kommt zu der Erkenntnis, dass besonders die Kommunikationsform über den Chat zu einem Sprachwandel im Internet geführt hat.

Auf die Frage warum die Sprache im Internet einen Wandel durchgemacht hat kommt diese Arbeit zu dem Entschluss, dass über das Internet keine verbale Kommunikation möglich ist. Gefühle, Laute, Mimik und Gestik können über das Internet nicht wahrgenommen werden. Die Sprache wurde dadurch soweit verändert, dass Körpersprache auch im Internet möglichst authentisch zur Geltung kommt.

2.Einleitung

Die vorliegende Hausarbeit behandelt das Thema ‚Sprachwandel im Internet‘. Zunächst wird der Begriff Sprachwandel von dem in der Linguistik besetzten Terminus ,Sprachwandel‘ abgegrenzt um dem Leser eine genaue Vorstellung zu verschaffen, was Sprachwandel in den Augen des Verfassers dieser Hausarbeit bedeutet und welche Ausmaße dieser im Internet angenommen hat. Nachdem der Begriff Sprachwandel definiert wurde, wird zunächst auf die unterschiedlichen Kommunikationsformen im Internet eingegangen. Da, wie wir im weiteren Verlauf dieser Arbeit sehen werden, die Sprache des Chats den größten Teil zum Sprachwandel im Internet beigetragen hat, werden Chatausschnitte analysiert. Es wird betrachtet, was sich verändert hat und vor allem, was zu dieser Veränderung und den charakteristischen Merkmalen der heutigen Chatsprache geführt hat. Anschließend wird auf zwei weitere Kommunikationsformen im Internet – E-Mail-Kommunikation, Weblogs- und die für diese Kommunikationsform verwendete Sprache eingegangen. In einem Schlussteil wird der Begriff Sprachwandel noch einmal aufgegriffen und ein Fazit gezogen, inwieweit dieser Begriff für die Sprache im Internet zutrifft. Zuletzt wird darüber diskutiert, inwieweit ein Sprachwandel die Zukunft betreffen könnte und inwieweit eine Veränderung der Sprache produktiv ist.

3.Der Begriff Sprachwandel

Mit dem Begriff Sprachwandel ist in dieser Arbeit die Veränderung der Sprache auf überwiegend syntaktischer und semantischer Ebene gemeint. Damit beziehe ich mich auf die äußeren Einflüsse, die die Sprache im Internet verändern und eben nicht auf die natürlichen Veränderungsprozesse die jede Sprache mit sich bringt.

Sprache wird also von äußeren Einflüssen – Nutzer des Internets – zu einem bestimmten Zweck bewusst beeinflusst. Sprachwandel bedeutet in meinen Augen, dass die Sprache von Zeit zu Zeit veränderte Eigenschaften annimmt. So hat sich beispielsweise durchgesetzt, Smilies mit Hilfe von Klammern, Buchstaben und anderen Satzzeichen darzustellen, sogenannte Emoticons. Groß,- und Kleinschreibung spielen in Internetforen keine Rolle mehr, Anglizismen kommen immer mehr zum Tragen, ganze Sätze werden mit Buchstaben abgekürzt. All dies sind Eigenschaften die es in der damaligen Internetsprache nicht gegeben hat und erst im Laufe der Zeit entstanden sind. Diese Veränderung der Sprache im Internet bezeichnet diese Arbeit mit ,Sprachwandel‘.

4.Kommunikationsformen im Internet

Bevor man nun den Wandel der Sprache genauer analysiert sollte man betrachten, welche Kommunikationsformen im Internet überhaupt vorhanden sind, wie sich diese in ihrer Sprache möglicherweise unterscheiden und worauf diese Unterschiede zurückzuführen sind.

Zum einen gibt es die so genannte E-Mail-Kommunikation. Die E-Mail-Kommunikation stellt die älteste Kommunikationsform im Internet dar. Sie wird asynchron und sowohl für private als auch für geschäftliche Zwecke verwendet (vgl. Siever 2010). Daneben gibt es die Sprache des Chats, die deutliche Unterschiede zu der in E-Mails verwendeten Sprache aufzeigt.

<<Chatten (engl. to chat 'plaudern, schwatzen') gehört zu den populärsten Formen der Online-Kommunikation. Sie erfolgt synchron, also in Echtzeit.>> (vgl. Siever 2010).

Eine dritte Kommunikationsform im Internet ist neben der Chat,- und der E-Mail-Kommunikation die Kommunikation über so genannte Weblogs. Hier erfolgt die Kommunikation ebenso wie bei der E-Mail-Kommunikation zeitversetzt, also asynchron.

5.Chatsprache

Betrachtet man nun den Sprachwandel im Internet, so sticht besonders die Chatsprache hervor, die zu diesem beigetragen hat.

Die Chatsprache weist deutliche Unterschiede zu den anderen Kommunikationsformen des Internets auf. Streng genommen ist die Kommunikation über den Chat asynchron, da Sprachproduktion und Äußerung zeitversetzt erfolgen, d.h. Buchstaben müssen erst getippt werden bevor sie abgesendet und vom Gesprächspartner gelesen werden können. <<Da es sich jedoch nur um Verzögerungen im Sekundenbereich handelt, hat sich hierfür der Begriff ›quasi-synchron‹ etabliert>> (vgl. Siever 2009).

[...]

Ende der Leseprobe aus 11 Seiten

Details

Titel
Sprachwandel im Internet. Neografie im Spanischen Chat
Hochschule
Ruhr-Universität Bochum  (Fakultät für Philologie)
Veranstaltung
Neografie im spanischen Chat
Note
2,3
Autor
Jahr
2011
Seiten
11
Katalognummer
V298309
ISBN (eBook)
9783656948476
ISBN (Buch)
9783656948483
Dateigröße
464 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
sprachwandel, internet, neografie, spanischen, chat
Arbeit zitieren
B.A. Erika Wießner (Autor), 2011, Sprachwandel im Internet. Neografie im Spanischen Chat, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/298309

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Sprachwandel im Internet. Neografie im Spanischen Chat


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden