Friedrich Dürrenmatt. Die Ambivalenz zwischen Recht und Unrecht


Seminararbeit, 2011

15 Seiten, Note: 1.0


Leseprobe


Inhalt

1. Einleitung

2. Biografische Daten

3. Die Umkehrung der moralischen Werte
3.1 Das Groteske
3.2 Die Sprache

4. Die Ambivalenz zwischen Recht und Unrecht
4.1 Was ist Gerechtigkeit?
4.2 Gerechtigkeit um jeden Preis?
4.3 Schuld und Sühne

5. Schlussredaktion

6. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Friedrich Dürrenmatt. Die Ambivalenz zwischen Recht und Unrecht
Hochschule
Αριστοτέλειο Πανεπιστήμιο Θεσσαλονίκης - Thessaloniki
Veranstaltung
Pflichtwahlfach
Note
1.0
Autor
Jahr
2011
Seiten
15
Katalognummer
V298804
ISBN (eBook)
9783656951858
ISBN (Buch)
9783656951865
Dateigröße
476 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
friedrich, dürrenmatt, ambivalenz, recht, unrecht
Arbeit zitieren
Jasmin Zachopoulos (Autor:in), 2011, Friedrich Dürrenmatt. Die Ambivalenz zwischen Recht und Unrecht, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/298804

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Friedrich Dürrenmatt. Die Ambivalenz zwischen Recht und Unrecht



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden