"Der verdrehte Schmetterling" von Mira Lobe. Wir spielen mit Sprache!


Unterrichtsentwurf, 2014

6 Seiten

Anonym


Leseprobe

1. Analyse der Unterrichtseinheit

1.1. Didaktische Analyse

Der Lehrer trägt die ersten drei Verse des Gedichts „Der verdrehte Schmetterling“ von Mira Lobe vor. Die Schülerinnen und Schüler äußern spontan ihre Impressionen und äußern ihre Vermutungen, um was es in der Stunde geht. Der Lehrer öffnet die Tafel. Dort ist bereits eine Linie fixiert, die auf die fehlende Überschrift aufmerksam macht und als stummer Impuls fungiert. Die Schüler vermuten die Zielangabe „Wir spielen mit Sprache“. Ggf. greift der Lehrer zielführend ein bzw. gibt das Stundenthema vor.

Der Lehrer träg das ganze Gedicht frei vor. Die Schülerinnen und Schüler äußern sich dazu. Im Anschluss lesen die Schülerinnen und Schüler leise für sich. (AA 1)

Danach tragen sie sich das Gedicht wechselseitig in PA vor. (AA 2)

In der Zwischenzeit werden die ersten drei Verse an der Tafel notiert. Das Gedicht liegt zusätzlich am OHP auf.

Der Lehrer erkundigt sich bei der Klasse: „Wie hat die Dichterin mit der Sprache gespielt?

Die Schülerinnen und Schüler merken an, dass Buchstaben vertauscht wurden.

Der Lehrer erteilt die nächsten Arbeitsaufträge (aus organisatorischen Gründen liegen sämtliche Arbeitsaufträge bereits umgedreht auf den Plätzen der Schülerinnen und Schüler):

1. Markiere die vertauschten Buchstaben im

Gedicht mit Farbe. (AA 3)

2. Mache zwischen den vertauschten Buchstaben Pfeile. (AA 4)

Die Auswertung erfolgt an der Tafel. Der Lehrer erteilt im Anschluss folgende mündliche Anweisung: „Bestimmt kannst du jetzt eine Spielregel des Buchstabenvertauschens aufstellen.“

Die Schülerinnen und Schüler erklären die Spielregel. Der Lehrer fordert die Klasse auf, das Gedicht in korrekter deutscher Sprache vorzutragen.

Der Lehrer erteilt folgenden Auftrag: „Im Gedicht findest du auch Stellen, wo die Dichterin nicht mit der Sprache gespielt hat.“ Es erfolgt das Beleglesen der Schülerinnen und Schüler. Der Lehrer heftet verschiedene Tiermotive (BiKa) an die

Tafel. Die Schülerinnen und Schüler benennen die Tiere. Der Lehrer heftet dazugehörige WoKas an. Der Lehrer deutet auf die Tiere und auf die Spielregel.

Die Schülerinnen und Schüler erkennen, dass sie die Konsonanten dieser Tiernamen auch vertauschen können. Der Lehrer erteilt folgenden Arbeitsauftrag:

- Vertausche die Konsonanten dieser Tiernamen, schreibe die neuen Tiernamen auf dein AB und lass anschließend deinen Partner raten, welches Tier gemeint ist. (AA 5)

Die verschiedenen neukreierten Tiernamen werden an der Tafel gesammelt.

Der Lehrer fordert die Schülerinnen und Schüler auf, ein eigenes Gedicht zu verfassen. Dazu werden folgende Arbeitsaufträge erteilt:

1. Suche dir ein Tier von der Tafel aus. (AA 6)
2. Welche Eigenschaft hat es? Wie sieht es
aus? Was macht es? Wo lebt es? (AA 7)
3. Schreibe die ersten drei Zeilen in normaler
deutscher Sprache auf. (AA 8)
4. Markiere die Konsonanten am Anfang von Verben, Adjektiven und Nomen! (AA 9)
5. Vertausche sie dann! (AA 10)
6. Achte auf die Spielregel! (AA 11)
7. Finde eine Überschrift (AA 12)
8. Trage Deinem Partner das Gedicht vor und schreibe die Endversion auf das AB! (AA 13)

Mehrere Schülerinnen und Schüler geben die Arbeitsaufträge in eigenen Worten wieder. Im Anschluss versuchen sich die Schülerinnen und Schüler an ihren eigenen Gedichten. Schnellere Schüler können zusätzliche Verse verfassen. Schülerinnen und Schüler, denen die Aufgabe Schwierigkeiten bereitet, können sich gegenseitig helfen. Die Schülerinnen und Schüler lesen danach ihre selbstkreierten Gedichte vor. Das Plenum achtet auf die Einhaltung der Spielregeln.

2. Zielsetzung

2.1. Lehrplanbezug

6.1. Sprechen

6.1.3. Kreativ mit Sprache umgehen ... Spielerisch mit Sprache umgehen z.B. Sprech- und Kooperationsspiele.

2.2. Darstellung der Lernsequenz

UE 1: Wir lesen verspielte Sprache

UE 2: Der verdrehte Schmetterling – Wir spielen mit Sprache!

UE 3: Wir verfeinern unsere Gedichte!

UE 4: Wir tragen die Gedichte vor (und achten auf Gestik und Mimik)

[...]

Ende der Leseprobe aus 6 Seiten

Details

Titel
"Der verdrehte Schmetterling" von Mira Lobe. Wir spielen mit Sprache!
Jahr
2014
Seiten
6
Katalognummer
V299909
ISBN (eBook)
9783656964650
ISBN (Buch)
9783656964667
Dateigröße
473 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
schmetterling, mira, lobe, sprache
Arbeit zitieren
Anonym, 2014, "Der verdrehte Schmetterling" von Mira Lobe. Wir spielen mit Sprache!, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/299909

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: "Der verdrehte Schmetterling" von Mira Lobe. Wir spielen mit Sprache!



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden