Armut in der Welt. Verpflichtung zum Helfen?

Möglichkeiten und Problematiken


Hausarbeit, 2015

18 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Momentane weltliche Situation
2.1 Fakten über die Armut
2.2 Fakten über den Wohlstand

3. Moralische Verpflichtung des Helfens
3.1 Hilfspflichten nach P. Singer, J. Rawls und T. v. Aquin
3.2 Politischer Libertarismus als Gegenbewegung

4. Armutsbekämpfung: Überlegungen zur Verbesserung der Situation

5. Fazit

6. Literaturverzeichnis:

Ende der Leseprobe aus 18 Seiten

Details

Titel
Armut in der Welt. Verpflichtung zum Helfen?
Untertitel
Möglichkeiten und Problematiken
Hochschule
Universität Siegen
Veranstaltung
Christliche Ethik
Note
1,7
Autor
Jahr
2015
Seiten
18
Katalognummer
V300476
ISBN (eBook)
9783656975151
ISBN (Buch)
9783656975168
Dateigröße
450 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
armut, welt, verpflichtung, helfen, möglichkeiten, problematiken
Arbeit zitieren
Stephan Heikamp (Autor:in), 2015, Armut in der Welt. Verpflichtung zum Helfen?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/300476

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Armut in der Welt. Verpflichtung zum Helfen?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden