Die Reiseberichte der Annie Royle Taylor. Eine Untersuchung der Rollenzugehörigkeit einer weiblichen Missionarin des Viktorianischen Zeitalters


Hausarbeit, 2014

15 Seiten, Note: 2,3

Anonym


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Untersuchung der Rollenzugehörigkeit einer weiblichen Missionarin des Viktorianischen Zeitalters
2.1 Biographie und relevante Zeitumstände
2.1.1 Biographie
2.1.2 Gender and Empire
2.2 Die Person Annie Royle Taylor in ihren Reiseberichten
2.2.1 „My Experiences in Tibet.“
2.2.2 Rollenzugehörigkeit als Frau und Reisende der viktorianischen Zeit
2.2.3 Einfluss durch den christlichen Glauben
2.3 Britin, Missionarin, Nonkonformistin?

3 Fazit

4 Quellen- und Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Die Reiseberichte der Annie Royle Taylor. Eine Untersuchung der Rollenzugehörigkeit einer weiblichen Missionarin des Viktorianischen Zeitalters
Note
2,3
Jahr
2014
Seiten
15
Katalognummer
V307831
ISBN (eBook)
9783668059566
ISBN (Buch)
9783668059573
Dateigröße
445 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
annie royle taylor, reisebericht, rolle der frau, missionarin, frau, viktorianismus, tibet, royal scottish geographical society, 19. Jahrhundert, frau viktorianismus, reisen
Arbeit zitieren
Anonym, 2014, Die Reiseberichte der Annie Royle Taylor. Eine Untersuchung der Rollenzugehörigkeit einer weiblichen Missionarin des Viktorianischen Zeitalters, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/307831

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Reiseberichte der Annie Royle Taylor. Eine Untersuchung der Rollenzugehörigkeit einer weiblichen Missionarin des Viktorianischen Zeitalters



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden