Welche Auswirkungen hat die Erwerbstätigkeit von Müttern auf die Sozialisation ihrer Kinder?


Essay, 2014

7 Seiten, Note: 1,3


Inhaltsangabe oder Einleitung

Wer im Laufe seines Lebens eine gewisse Zeit in Frankreich verbracht hat, dem fällt in Bezug auf die Kindererziehung und -betreuung ein deutlicher Unterschied zu den deutschen Nachbarn auf. Die Mütter geben hier ihre erst wenige Monate alten Babys schon in die Obhut anderer, beispielsweise in Kinderkrippen und bei Tagesmüttern. Nach ihren Beweggründen gefragt antworten viele Eltern, dass sie so Beruf und Familie perfekt verbinden können. Einige antworten aber auch, dass sie nur sehr wenig Zeit mit ihren Kindern verbringen, sie sich oft überfordert fühlen und die Eltern-Kind-Beziehung darunter leidet. Auch wenn in Deutschland sich das Ideal der berufstätigen Mutter noch nicht so sehr durchgesetzt hat wie in anderen europäischen Ländern, so haben der Lauf der Zeit und die mit ihm einhergehende Pluralisierung und Individualisierung doch einen erheblichen Wandel in der Familienentwicklung bewirkt.

Bei vielen Müttern hat die Dauer der Erwerbsunterbrechung nach einer Geburt deutlich abgenommen. Sie beträgt im Durschnitt zwischen 12 und 24 Monaten (Familienreport 2012). Somit können sie nicht mehr als Hausfrau für ihre Kinder sorgen. Gründe dafür sind nicht immer nur der finanzielle Aspekt, sondern auch das Knüpfen von sozialen Kontakten am Arbeitsplatz und das Gefühl der Selbstbestätigung (Zimmermann 2006).

Dies führt nun zu der Frage: Inwiefern verschlechtert oder verbessert der Wandel der Familie und die Erwerbstätigkeit der Mütter die Sozialisation von Kindern? Die Mutter-Kind-Beziehung beeinflusst die Kinder von Geburt an als primärer Faktor und legt somit eine wichtige Basis ihrer weiteren schulischen, beruflichen und persönlichen Entwicklung. Im weiteren Verlauf dieses Essays wird zunächst auf die negativen Folgen des Wandels eingegangen werden, gefolgt von den positiven Konsequenzen. Abschließend soll ein zusammenfassendes Fazit zu der gestellten Frage gegeben werden.

Details

Titel
Welche Auswirkungen hat die Erwerbstätigkeit von Müttern auf die Sozialisation ihrer Kinder?
Hochschule
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg  (Pädagogik)
Veranstaltung
Seminar Sozialisation und Erziehung im Kindes- und Jugendalter
Note
1,3
Autor
Jahr
2014
Seiten
7
Katalognummer
V310075
ISBN (eBook)
9783668088139
ISBN (Buch)
9783668088146
Dateigröße
380 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
welche, auswirkungen, erwerbstätigkeit, müttern, sozialisation, kinder
Arbeit zitieren
Hanna Schellhorn (Autor:in), 2014, Welche Auswirkungen hat die Erwerbstätigkeit von Müttern auf die Sozialisation ihrer Kinder?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/310075

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Welche Auswirkungen hat die Erwerbstätigkeit von Müttern auf die Sozialisation ihrer Kinder?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden