Das Phänomen der Genrevermischungen und die BBC-Serie "Doctor Who" in der Analyse


Hausarbeit (Hauptseminar), 2014

20 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


INHALT

1. EINLEITUNG

2. WAS IST EIN GENRE?

3. DAS SCIENCE-FICTION-GENRE

4. ZEITREISEN

5. GENREVERMISCHUNGEN

6. ANHALTSPUNKTE FÜR GENREVERMISCHUNGEN IN ‚DOCTOR WHO‘ .
6.1. DER DOKTOR
6.2. DIE WERKZEUGE
6.3. DIE GEGNER
6.4. ÜBERGÄNGE IN DER ZEIT

7. SCHLUSSFOLGERUNGEN

8. LITERATUR

Anlage

Selbstständigkeitserklärung

Ende der Leseprobe aus 20 Seiten

Details

Titel
Das Phänomen der Genrevermischungen und die BBC-Serie "Doctor Who" in der Analyse
Hochschule
Universität Rostock  (Institut für Germanistik)
Veranstaltung
Hybride Genre. Gattungsvermischungen und -transformationen in modernen Unterhaltungsfilmen
Note
1,0
Autor
Jahr
2014
Seiten
20
Katalognummer
V311090
ISBN (eBook)
9783668097575
ISBN (Buch)
9783668097582
Dateigröße
602 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
phänomen, genrevermischungen, bbc-serie, doctor, analyse
Arbeit zitieren
B.A. Susann Greve (Autor:in), 2014, Das Phänomen der Genrevermischungen und die BBC-Serie "Doctor Who" in der Analyse, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/311090

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Das Phänomen der Genrevermischungen und die BBC-Serie "Doctor Who" in der Analyse



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden