Die Rolle der Architektur. Johann Georg Sulzers Allgemeine Theorie der Schönen Künste


Hausarbeit, 2013

26 Seiten

Arne Böttger (Autor:in)


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Aktueller Forschungsstand

1. Das Leben Johann Georg Sulzers

2. Natur und Kunst

3. Zweck der Kunst

4. Sulzers Psychologie-Modell
4.1 Die Seele als Kraft. Angenehme und unangenehme Empfindungen
4.2 Erkennen und Empfinden
4.3 Ästhetische Kraft

5. Allgemeine Betrachtungen zur Baukunst

6. Zweck und Art und Weise der Wirkung der Baukunst
6.1 Baukunst und Denkmal
6.2 Wirkung des abstrakten Wesens der Baukunst

Fazit

Literatur

Ende der Leseprobe aus 26 Seiten

Details

Titel
Die Rolle der Architektur. Johann Georg Sulzers Allgemeine Theorie der Schönen Künste
Hochschule
Universität Leipzig  (Institut für Kunstgeschichte)
Veranstaltung
Autonomie – Funktion – Zwänge. Positionen zu Stellung und Rolle der Künste im 19. und 20. Jahrhundert
Autor
Jahr
2013
Seiten
26
Katalognummer
V311809
ISBN (eBook)
9783668106819
ISBN (Buch)
9783668106826
Dateigröße
579 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Johann Georg Sulzer, Allgemeine Theorie der Schönen Künste, Ästhetik, Kunsttheorie, Architektur, Kunst Psychologie, Natur und Kunst, Zweck der Kunst
Arbeit zitieren
Arne Böttger (Autor:in), 2013, Die Rolle der Architektur. Johann Georg Sulzers Allgemeine Theorie der Schönen Künste, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/311809

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Rolle der Architektur. Johann Georg Sulzers Allgemeine Theorie der Schönen Künste



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden