Erinnerungskultur und Legitimation von Bürgerkrieg und Diktatur in Spanien 1936-1975


Hausarbeit (Hauptseminar), 2015

19 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


Inhalt

1. Einleitung

2. Erinnerungskultur und Legitimation von Bürgerkrieg und Diktatur
in Spanien 1936-1975
2.1 Zweite Republik und Bürgerkrieg
2.1.1 Vorgeschichte und Verlauf
2.1.2 Folgen
2.2 Erinnerungskultur zum Zweck der Legitimation im Franco-Regime
2.2.1 Theorien der Erinnerungskulturen
2.2.2 Erinnerungspolitik im Franquismus
2.2.3 Ideologie und Massenkommunikation im spanischen Totalitarismus
2.2.4 Rolle der Kirche im Franco-Regime

3. Erinnerungskultur während und nach der Franco-Diktatur

4. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 19 Seiten

Details

Titel
Erinnerungskultur und Legitimation von Bürgerkrieg und Diktatur in Spanien 1936-1975
Hochschule
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Veranstaltung
Bürgerkriege: Eine gewaltsame Form innerstaatlicher Konfliktaustragung
Note
2,0
Autor
Jahr
2015
Seiten
19
Katalognummer
V311861
ISBN (eBook)
9783668107984
ISBN (Buch)
9783668107991
Dateigröße
447 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Bürgerkrieg, Spanien, Franco, Erinnerungskultur, Politik
Arbeit zitieren
Selina Winkler (Autor:in), 2015, Erinnerungskultur und Legitimation von Bürgerkrieg und Diktatur in Spanien 1936-1975, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/311861

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Erinnerungskultur und Legitimation von Bürgerkrieg und Diktatur in Spanien 1936-1975



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden