Ersetzen von Zündkerzen am Kraftfahrzeug (Unterweisung Kfz-Mechaniker, -Elektriker, -Mechatroniker / -in)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2004

13 Seiten, Note: Sehr Gut


Leseprobe

Inhaltsübersicht

I. Einleitung
A) Ausbildungseinheit
B) Lernziele
C) Lernzielbereiche
D) Zielgruppe
E) Methoden
F) Medien
G) Rahmenbedingungen
H) Führungsstil
I) Lernzielkontrolle
J) Unfallverhütung

II. Ausgangslage
A) Lernsituation
B) Arbeitszergliederung / Arbeitsaufgabenanalyse

III. Durchführung der Lehrunterweisung
A) 1. Stufe: Vorbereitung des Lehrlings
B) 2. Stufe: Vormachen und Erklären
C) 3. Stufe: Ausführung durch den Lehrling
D) 4. Stufe: Üben und Festigen des Gelernten

IV. Arbeits- und Ausbildungsmittel
A) benötigte Ausbildungs- und Arbeitsmittel

Einleitung

A) Ausbildungseinheit

Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum KfzMechaniker / -in Lfd. Nr. 11 „Instandhalten“

(§ 4 Nr. 11)

b) Warten

cc) Wartungsarbeiten nach Plan durchführen und dokumentieren

d) Instandsetzen durch Demontieren und Montieren aa) Bauteile und Baugruppen nach Anweisung und Unterlagen mit und ohne Hilfsmittel ausbzw. einbauen

B) Lernziele

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

C) Lernzielbereiche

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

D) Zielgruppe

Kfz-Mechaniker Lehrling im 1. Ausbildungsjahr

E) Methode

Vier-Stufen-Methode, das heißt Vermittlung einer Fertigkeit in 4 Stufen Desweiteren nach den Prinzipien Zielklarheit und Fasslichkeit

F) Medien / Ausbildungsmittel

Arbeitswerkzeuge, Lehrpläne, Reparaturleitfaden, Arbeitsauftrag, Gebrauchtwagen als Lehrobjekt Eine genaue Aufschlüsselung der Medien / Ausbildungsmittel erfolgt unter Punkt „IV - Arbeits- und Ausbildungsmittel“.

G) Rahmenbedingungen

Die Unterweisung erfolgt vormittags im Werkstattbereich.

Ein Gebrauchtwagen steht bereits auf meinem Arbeitsplatz.

H) Führungsstil

Kooperativer Führungsstil, wird auch als demokratischer Führungsstil bezeichnet

I) Lernzielkontrolle

Die Lernzielkontrolle erfolgt durch Beobachtung des Lehrlings beim selbständigen Arbeiten, sowie durch Hinterfragen einzelner Lernschritte um zu erkennen ob der Lernstoff vermittelt und vom Lehrling begriffen wurde.

J) Unfallverhütung

- BGI 523 Mensch und Arbeitsplatz
- BGI 533 Sicherheit beim Arbeiten mit Handwerkzeugen
- Sicherheitsmaßnahmen beachten lt. Reparaturleitfaden
- Weitere Unfallverhütungsvorschriften werden regelmäßig halbjährlich gelehrt

Ausgangslage

Lernsituation

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]

Ende der Leseprobe aus 13 Seiten

Details

Titel
Ersetzen von Zündkerzen am Kraftfahrzeug (Unterweisung Kfz-Mechaniker, -Elektriker, -Mechatroniker / -in)
Veranstaltung
AdA-Prüfung
Note
Sehr Gut
Autor
Jahr
2004
Seiten
13
Katalognummer
V31472
ISBN (eBook)
9783638324724
Dateigröße
2345 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Prüfung vor Handwerkskammer Chemnitz am 13.11.2004. Unterweisung wurde mit Note "1" bewertet.
Schlagworte
Ersetzen, Zündkerzen, Kraftfahrzeug, Kfz-Mechaniker, AdA-Prüfung
Arbeit zitieren
Rene Leichsenring (Autor), 2004, Ersetzen von Zündkerzen am Kraftfahrzeug (Unterweisung Kfz-Mechaniker, -Elektriker, -Mechatroniker / -in), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/31472

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Ersetzen von Zündkerzen am Kraftfahrzeug (Unterweisung Kfz-Mechaniker, -Elektriker, -Mechatroniker / -in)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden