Erstellen eines FBL anhand eines Akkreditivs (Unterweisung Speditionskaufmann / -frau)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2004

12 Seiten, Note: 1,4


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Darstellung des Themas
1.1 Themenanalyse
1.2 Adressatenbeschreibung
1.2.1 Werdegang/Eigenschaften
1.2.2 Bisherige Abteilungen
1.2.3 Motivation
1.3 Lernziele
1.3.1 Groblernziele
1.3.2 Feinlernziele
1.4 Unterweisungsmittel/- materialien
1.5 Unterweisungsmethode
1.6 Lernzielkontrolle

2. Arbeitszergliederung

3. Vierstufenmethode

3.1 1.Stufe: Vorbereiten
3.2 2.Stufe: Vormachen
3.3 3.Stufe: Nachmachen
3.4 4.Stufe: Üben und Transfer

4. Lernzielkontrolle

5. Ehrenwörtliche Erklärung

1. Darstellung des Themas

1.1 Themenanalyse

Das FBL (FIATA Bill of Lading = Internationaler Frachtbrief) ist im grenzüberschreitenden Güterverkehr ein häufig eingesetztes Dokument. Insbesondere in der Iran-Abteilung der Danzas-Niederlassung in Weißenhorn wird für jede Sendung in den Iran ein FBL benötigt. Häufig wird dieses anhand eines Bankakkreditivs ausgefüllt, damit die Konsistenz auf allen Dokumenten gewahrt bleibt.

Vom Auszubildenden wird die genaue Übertragung der Akkreditivdaten in das FBL und die sorgfältige Prüfung der entsprechenden Angaben mit den vorhandenen Unterlagen (Speditionsaufträge, Lieferscheine, Rechnungen, etc.) verlangt.

Nach dem Erstellen hat der Auszubildende für die Zusammenführung und die Ablage aller Dokumente pro Fahrzeug, und abschließend für die Weiterleitung der Verpflichtungserklärungen mit den entsprechenden Frachtbriefen an die Inbound-Abteilung zu sorgen.

Das Arbeitsfeld ist eher für Auszubildende, die schon länger den Betriebsablauf kennen und sich schon ein gewisses Hintergrundwissen angeeignet haben, geeignet, da die Abläufe gewisse speditionelle Grundkenntnisse des Auszubildenden erfordern.

Gefordert wird in diesem Zusammenhang die Sorgfältigkeit im Vorgehen, sowie ein genaues, korrektes und zügiges Arbeiten. Gleichermaßen wird das Verantwortungsbewusstsein des Auszubildenden gestärkt.

1.2 Adressatenbeschreibung

1.2.1 Werdegang/Eigenschaften

Der Auszubildende Martin Zwiebel ist 19 Jahre alt und hat im Jahre 2002 seinen Abschluss der mittleren Reife an der Realschule Illertissen. Seine Ausbildung zum Speditionskaufmann bei der Danzas GmbH in Weißenhorn hat er am 01.09.2002 begonnen. Er befindet sich somit im letzten Lehrjahr seiner Ausbildung.

Martin Zwiebel ist ein engagierter und integerer Mitarbeiter, der von Kollegen und Vorgesetzten gleichermaßen geschätzt wird. Er zeichnet sich ebenso durch hohe Selbständigkeit, Ehrgeiz, einer positiven Arbeitseinstellung, guter Kommunikationsfähigkeit, positiver Ausstrahlung und Freundlichkeit gegenüber den anderen Mitarbeitern aus. Diese Eigenschaften zeichnen sich vor allem im Umgang mit den Kollegen und Kunden ab. Weiterhin zeichnet sie sich durch einen ausgeprägten Ordnungssinn und ihre Pünktlichkeit aus. Auch mit den wechselnden Arbeitszeiten kann sie sehr gut umgehen. Den Berufsschulunterricht besucht er regelmäßig und bisher mit gutem Erfolg.

1.2.2 Bisherige Abteilungen

Der Auszubildende Martin Zwiebel hat im Verlauf seiner Ausbildung bis dato die Abteilungen Disposition Nah und Fern, Service, Zoll, Buchhaltung, Qualität, Paletten und Export.

Im Export ging es primär um die papiermässige und datentechnische Weiterleitung eingehender Sendungen des Nahverkehrs in das internationale Netzwerk und wenn nötig die gesonderte Behandlung der Zolldokumente.

Als Konsequenz kommt der Auszubildende nun in die Iran-Abteilung um sein vorher angeeignetes Wissen hier vertieft einsetzen zu können.

1.2.3 Motivation

Nach dieser Unterweisung wird Martin Zwiebel in der Lage sein, das Ausfüllen von FBL selbständig durchzuführen. Da dieses eine wichtige Aufgabe in der Iran-Abteilung ist, wird er die Mitarbeiter dort aktiv unterstützen können. Da das Erstellen von Dokumenten sehr zeitintensiv ist, ist eine sachkundige Unterstützung von großem Vorteil.

Ebenso verlangt diese Aufgabe großes Verantwortungsbewußtsein der Auszubildenden, was eine grundlegende Eigenschaft für selbständiges Arbeiten ist. Das Vorhandensein dessen kann er hierbei zeigen und gegebenenfalls ausweiten.

Das Erlernen der Erstellung und Kontrolle der Papiere beinhaltet ebenfalls das Auseinandersetzen mit dem Inhalt und der Bedeutung dieser. Dieses trägt zum Grundverständnis der speditionellen Tätigkeit bei, und kann weitestgehend auch auf andere Teilbereiche des Unternehmens übertragen werden.

1.3 Lernziele

1.3.1 Groblernziel

Der Auszubildende soll nach der Unterweisung in der Lage sein, FBL anhand von Akkreditiven selbständig und korrekt durchzuführen. Die damit verbundenen Tätigkeiten des Kontrollierens auf Vollständigkeit und Konsistenz der Daten und auf die Korrektheit des ausgefüllten FBL sollen zügig abgehandelt werden können. Jedoch hat die Sorgfalt der Ausführung Vorrang vor der Zügigkeit.

1.3.2 Feinlernziele

Im Gegensatz zum recht allgemein gehaltenen Grobziel, ist im Feinziel die detaillierte Darstellung der Handlungsvorgänge zu finden. Das Feinziel ist im Hinblick auf den zu vermittelnden Ausbildungsinhalt und das angestrebte Endverhalten eindeutig formuliert.

In der Zerteilung des Ausbildungsthemas in inhaltliche Elemente, kann das Feinziel in drei Kategorien aufgeteilt werden.

[...]

Ende der Leseprobe aus 12 Seiten

Details

Titel
Erstellen eines FBL anhand eines Akkreditivs (Unterweisung Speditionskaufmann / -frau)
Hochschule
Duale Hochschule Baden-Württemberg, Lörrach, früher: Berufsakademie Lörrach
Note
1,4
Autor
Jahr
2004
Seiten
12
Katalognummer
V32658
ISBN (eBook)
9783638333238
Dateigröße
410 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Erstellen, Akkreditivs, Speditionskaufmann
Arbeit zitieren
Christoph Müller (Autor), 2004, Erstellen eines FBL anhand eines Akkreditivs (Unterweisung Speditionskaufmann / -frau), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/32658

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Erstellen eines FBL anhand eines Akkreditivs (Unterweisung Speditionskaufmann / -frau)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden