Wir hören genau hin - eine Förderstunde zur auditiven Wahrnehmung und Lokalisation


Unterrichtsentwurf, 2004

6 Seiten, Note: sehr gut


Leseprobe

Wo ist das Gekicher der kleinen Hexe, woher kommt es und wohin geht es?

Aufbau der Unterrichtsreihe (Einheiten, bei Bedarf in mehrere Unterrichtsstunden aufgeteilt):

Das Buch „Die kleine Hexe“ von Otfried Preussler wird mit den SchülerInnen zur Zeit behandelt. Die vorgestellte Reihe knüpft bezüglich des Rahmenthemas daran an.

1. „Die Welt der kleinen Hexe hört sich spannend an !“

Die SchülerInnen besinnen sich anhand einer klassischen Stilleübung auf alltäglich vorkommende und aktuell hörbare Geräusche, benennen diese und unterscheiden sie voneinander. Sie bauen kleine Rasselinstrumente, die das Gekicher der Hexe darstellen sollen und erfahren dabei verschiedene Füllmaterialien / Geräuschqualitäten handelnd.

Förderung der auditiven Differenzierung, erkennen, unterscheiden,

akustische Figur-Grund- Wahrnehmung

2. Wo ist das Gekicher der kleinen Hexe, woher kommt es und wohin geht es?

Die SchülerInnen konzentrieren sich auf bewusstes Hin- und Zuhören im Rahmen verschiedener Übungen / Spiele. Sie differenzieren handelnd verschiedene Geräusche, lokalisieren Geräuschquellen im Raum und folgen diesen bzw. lassen sich von diesen führen.

auditive Lokalisation im Raum, auditive Differenzierung (erkennen und unterscheiden),
Vertiefung der auditiven Figur-Grund-Wahrnehmung

3. „Die kleine Hexe kann man lange hören !“

Die SchülerInnen erkennen bestimmte Geräusche der kleine Hexe und ordnen deren Länge handelnd ein.

auditive Differenzierung (erkennen und unterscheiden), Vertiefung der auditiven Figur-Grund-Wahrnehmung, auditive Lokalisation im Raum

Im weiteren Verlauf der Unterrichtsreihe erarbeiten die SchülerInnen aufbauend die auditive Strukturierung bezüglich des Erkennens und Unterscheidens von Geräuschen und deren Memorisation (Reihenfolgen und fehlende Elemente erkennen).

Dies geschieht u.a. durch die Erarbeitung von verschiedenen Instrumenten und Klanggeschichten.

Folgend werden Zusammenhänge hergestellt und darüber konkrete auditiv-sprachliche Fähigkeiten angebahnt und eingeübt (erste Buchstaben im Sprachunterricht).

Förderziel der Unterrichtsstunde:

Die SchülerInnen sollen durch bewusstes Hin- und Zuhören in ihrer auditiven Wahrnehmung und Aufmerksamkeit bezüglich der auditiven Lokalisation im Raum gefördert werden. Die Förderung der auditiven Differenzierung (erkennen und unterscheiden) sowie der auditiven Figur-Grund-Wahrnehmung erfolgen im Rahmen obiger Förderung gleichzeitig.

Zielorientierte Handlungsschritte:

Das Stundenziel soll erreicht werden, indem die SchülerInnen

- im Stuhlkreis leise sind und aufmerksam zuhören (sich auf eine kurze Stillesequenz einlassen).
- im Stuhlkreis und im Foyer die Augen schließen und die Geräuschquelle örtlich zu lokalisieren. versuchen und sie anzeigen / ihr folgen bzw. sich von ihr führen lassen.
- im Stuhlkreis und im Foyer sich gegenseitig auditiv kontrollieren.
- gemeinsam mit ihrem Partner vorsichtig ins Foyer und durch den gekennzeichneten Parcours gehen u. währenddessen aufmerksam Hören/ dem Partner leise / geflüsterte Hilfen geben.
- ihre auditiven Fähigkeiten am Ende der Stunde evaluieren.

Lernvoraussetzungen – bezogen auf die vorliegende Stunde:

Die Fähigkeit zu Motivation und emotionaler Beteiligung am Unterricht weisen alle SchülerInnen der Klasse auf. Besonders positiv reagieren auf Identifikationsfiguren erfahrungsgemäß …. Alle SchülerInnen spielen gerne mit den Klassenmäusen Mimi (brave, lernwillige Maus) und Manni (ungezogene, lernunwillige Maus) sowie den übrigen Stofftieren / Stabpuppen der Klasse und möchten diese gerne bei Unterrichtseinstiegen oder Vorlese- und Erzählzeiten auf dem Schoß halten. Dies ist auch hier mit der kleinen Hexe zu erwarten.

Starken Förderbedarf bezüglich des Förderzielschwerpunkts (der auditiven Differenzierung und Lokalisation) zeigen ...

Konzentration sschwächen liegen besonders stark bei … vor. Während … sich von den Geschehnissen in ihrer Umgebung ablenken lassen, kann sich … insgesamt nur sehr kurze Zeit konzentrieren und verhält sich auch insgesamt noch sehr kindlich.

Die Fähigkeit zu Besinnung und innerer Ruhe wird mit den SchülerInnen zur Zeit eingeübt, voraussichtlich werden … in diesem Bereich Probleme haben, sich auf die Stille-Übung zu Beginn einzulassen und womöglich besondere Hilfen durch Gestik, Mimik und Körperkontakt benötigen. Auch das Sich-Einlassen auf einen Partner, der führt bzw. folgt erfordert viel Selbstwahrnehmungsfähigkeit – dies wird sich vermutlich für … schwierig gestalten. Evtl. werden sie die Übung einzuhalten versuchen, jedoch zwischendurch die Augen öffnen oder die Übung abbrechen / verweigern.

Insgesamt ist innerhalb der Klassengemeinschaft eine steigende Tendenz zur Empathie und zu angenehmem sozialen Miteinander zu verzeichnen, schwer fällt dies immer noch … . Eben diesen Kindern fällt es auch nicht so leicht wie dem Rest der Klasse, sich selbst bezüglich ihrer Leistungen einzuschätzen, obwohl die Fähigkeit zur Selbsteinschätzung bereits seit nunmehr vier Monaten eingeübt wird.

[...]

Ende der Leseprobe aus 6 Seiten

Details

Titel
Wir hören genau hin - eine Förderstunde zur auditiven Wahrnehmung und Lokalisation
Veranstaltung
Unterrichtsbesuch nach OVP
Note
sehr gut
Autor
Jahr
2004
Seiten
6
Katalognummer
V32872
ISBN (eBook)
9783638334860
Dateigröße
382 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Die verwendeten Rasseln sind aus leeren Fotodosen u. verschiedenen Füllmaterialien ganz schnell - auch zusammen mit den Kindern - herzustellen.
Schlagworte
Förderstunde, Wahrnehmung, Lokalisation, Unterrichtsbesuch
Arbeit zitieren
Kerstin Holländer (Autor), 2004, Wir hören genau hin - eine Förderstunde zur auditiven Wahrnehmung und Lokalisation, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/32872

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Wir hören genau hin - eine Förderstunde zur auditiven Wahrnehmung und Lokalisation



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden