Die Nutzung von Mnemotechniken beim Fremdsprachenerwerb. Neue Sprachen lernen mit der Sprache des Gedächtnisses


Hausarbeit, 2015

21 Seiten, Note: 1.0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

2 Einleitung

3 Die Fremdsprachenkompetenz im Lichte der Psychologie

4 Mnemotechniken im Überblick
4.1 Loci-Technik
4.2 Geschichtentechnik
4.3 Kennworttechnik
4.4 Merkverse
4.5 Schlüsselworttechnik
4.6 Sonstige Techniken

5 Der Fremdspracherwerb mithilfe von Mnemotechniken
5.1 Anwendung im Kontext des Wortschatzes
5.2 Orthografie
5.3 Grammatikalisches Wissen
5.4 Aussprache

6 Fazit

7 Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 21 Seiten

Details

Titel
Die Nutzung von Mnemotechniken beim Fremdsprachenerwerb. Neue Sprachen lernen mit der Sprache des Gedächtnisses
Hochschule
Universität Koblenz-Landau  (Psychologie)
Note
1.0
Autor
Jahr
2015
Seiten
21
Katalognummer
V337863
ISBN (eBook)
9783668272736
ISBN (Buch)
9783668272743
Dateigröße
629 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Psychologie, Spracherwerb, Fremdsprachen, Schneller Lernen, Mnemotechniken, Loci, Mnemo, Gedächtnis, Sprache, Pädagogik, Wissenserwerb, Kompetenz, Kompetenzerwerb, Speed Learning, Englisch, Spanisch, Französisch, Chinesisch, Kroatisch, Russisch, Portugisisch, Neue Sprache
Arbeit zitieren
Tim Huyeng (Autor:in), 2015, Die Nutzung von Mnemotechniken beim Fremdsprachenerwerb. Neue Sprachen lernen mit der Sprache des Gedächtnisses, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/337863

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Nutzung von Mnemotechniken beim Fremdsprachenerwerb. Neue Sprachen lernen mit der Sprache des Gedächtnisses



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden