Kunstpädagogik und Offene Kinder- und Jugendarbeit. Möglichkeiten und Ansätze für Kinderfreizeiteinrichtungen


Bachelorarbeit, 2016

54 Seiten, Note: 1,3

Anonym


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Offene Kinder- und Jugendarbeit
2.1 Rechtliche Grundlagen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit
2.2 Prinzipien und Einrichtungstypen
2.3 Die Freizeiteinrichtung als Ort informeller und non-formaler Bildung
2.3.1 Informelle und non-formale Bildung
2.3.2 Möglichkeiten non-formaler Förderung
2.3.2.1 Anbieten
2.3.2.2 Aufgreifen
2.3.2.3 Wahrnehmen und Beantworten
2.3.2.3.1 Bildungsgelegenheit: Jugendarbeit als Ort ästhetischer Selbstinszenierung
2.3.2.3.2 Bildungsgelegenheit: Jugendarbeit als Aneignungsort für Kompetenzen
2.3.2.4 Gestaltung des Ortes als Aneignungs- und Bildungsraum

3. Kulturelle Bildung
3.1 Inhaltliche und strukturelle Vielfalt Kultureller Bildung
3.2 Grundlagen kultureller Bildung und Bezug zur Offenen Kinder- und Jugendarbeit .
3.3 Zwischenfazit

4. Kunstpädagogik
4.1 Ästhetische Erfahrung
4.2 Kunstpädagogische Postionen
4.2.1 Bildorientierung
4.2.2 Kunstorientierung
4.2.3 Subjektorientierung
4.2.4 Sprachorientierung
4.2.5 KEKS & Co

5. Möglichkeiten und Ansätze für Kinderfreizeiteinrichtungen
5.1 Anbieten
5.2 Aufgreifen
5.3 Rahmenbedingungen schaffen

6. Fazit

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 54 Seiten

Details

Titel
Kunstpädagogik und Offene Kinder- und Jugendarbeit. Möglichkeiten und Ansätze für Kinderfreizeiteinrichtungen
Hochschule
Fliedner Fachhochschule Düsseldorf
Veranstaltung
Ästhetische Bildung
Note
1,3
Jahr
2016
Seiten
54
Katalognummer
V340690
ISBN (eBook)
9783668301191
ISBN (Buch)
9783668301207
Dateigröße
2613 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Bitte anonym veröffentlichen!
Schlagworte
Kunstpädagogik, ästhetische Bildung, kulturelle Bildung, Bildorientierung, Kunstorientierung, Subjektorientierung, Sprachorientierung, Museumspädagogik, offene Kinder- und Jugendarbeit, Jugendarbeit, Freizeiteinrichtung, Jugendzentrum, Freizeitpädagogik, außerschulische Jugendbildung, Kinderfreizeiteinrichtung, informelle Bildung, nonformale Bildung, Jugendkunstschule, Jugendkulturzentrum, Soziokultrelles Zentrum, KEKS, Sturzenhecker, Aneignungsprozesse, Kunsterziehung, Kunstunterricht, Kunst, kulturelle Kinder- und Jugendarbeit, kulturelle Jugendarbeit, Bildungsprojekt, kreativ, Kreativität, Freizeitangebot, ästhetische Selbstinszenierung, Bildungsgelegenheit, Aneignungsort, Ästhetische Raumaneignung, Gestaltungspädagogik, Kunstvermittlung, Gunter Otto vs. Gert Selle, Gunter Otto, Georg Peez, Gert Selle, Kunibert Bering, Rolf Niehoff, Kunstdidaktik, Johannes Kirschenmann, Kreativangebot, Kreativangebote, Medienpädagogik, Ästhetische Erfahrung, kunstpädagogische Positionen, Ästhetische Erziehung, Carl-Peter Buschkühle, künstlerische Bildung, künstlerisches Projekt, Helga Kämpf-Jansen, ästhetische Forschung, Bildgespräch, Kunstpädagoge, Museumspädagoge, Playing Arts
Arbeit zitieren
Anonym, 2016, Kunstpädagogik und Offene Kinder- und Jugendarbeit. Möglichkeiten und Ansätze für Kinderfreizeiteinrichtungen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/340690

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Kunstpädagogik und Offene Kinder- und Jugendarbeit. Möglichkeiten und  Ansätze für Kinderfreizeiteinrichtungen



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden