Lebenskonzepte in Camus' Romanen "Der Fall" und "Der glückliche Tod"


Bachelorarbeit, 2013

44 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Camus und der Existenzialismus

3 Grundbegriffe: Der Mythos des Sisyphos
3.1 Der Selbstmord
3.2 Die Hoffnung
3.3 Das Absurde
3.3.1 Die Metaphysik
3.3.2 Die Authentizität
3.3.3 Die Revolte
3.3.4 Die Freiheit
3.3.5 Die Leidenschaft
3.3.6 Schlussfolgerungen

4 Der Fall
4.1 Johannes Clamans: Lebenskonzept
4.1.1 Johannes Clamans: Der Rechtsanwalt
4.1.2 Die Begegnung mit dem Absurden
4.1.3 Johannes Clamans: Der Buß-Richer
4.2 Ist Clamans' Lebenskonzept eine Form, das Leben zu akzeptieren?

5 Der glückliche Tod
5.1 Patrice Mersault: Lebenskonzept
5.1.1 Mersaults' Lebenskonzept in Der natürliche Tod
5.1.2 Mersaults' Lebenskonzept in Der bewußte Tod
5.2 Ist Mersaults Lebenskonzept eine Form, das Leben zu akzeptieren?

6 Gegenüberstellung der Lebenskonzepte

7 Fazit

8 Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 44 Seiten

Details

Titel
Lebenskonzepte in Camus' Romanen "Der Fall" und "Der glückliche Tod"
Hochschule
Universität Koblenz-Landau  (Institut für Kulturwissenschaft)
Note
1,7
Autor
Jahr
2013
Seiten
44
Katalognummer
V341211
ISBN (eBook)
9783668307056
ISBN (Buch)
9783668307063
Dateigröße
990 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Camus, Albert Camus, Der Mythos des Sisyphos, Der glückliche Tod, Der Fall, Existenzphilosophie, Philosophie, Johannes Clamans, Patrice Mersault, Lebenskonzept, Lebenskonzepte, Roman, Literatur, Existenzialismus, Bachelor, Bachelorarbeit
Arbeit zitieren
Frank Temme (Autor:in), 2013, Lebenskonzepte in Camus' Romanen "Der Fall" und "Der glückliche Tod", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/341211

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Lebenskonzepte in Camus' Romanen "Der Fall" und "Der glückliche Tod"



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden