Psychodrama in der Schule. Innovative Lernprozesse für alle


Ausarbeitung, 2016

47 Seiten


Leseprobe


Inhalt

1 Einleitung

2 Bedingungen und Ziele psychodramatischer Bildungs- und Erziehungsarbeit
2.1 Ursprung und Kernideen des Verfahrens
2.2 Pädagogisches Psychodrama
2.2.1 Menschenbild
2.2.2 Morenos Rollentheorie
2.2.3 Theorie der Rollenentwicklung
2.3 Theorie und Ziele psychodramatischer Erziehung und Bildung
2.3.1 Spontaneität
2.3.2 Kreativität
2.4 Weitere psychodramatische Werkzeuge
2.5 Legitimation des Einsatzes psychodramatischer Handlungstechniken in der Schule
2.5.1 Institutionelle Voraussetzungen für den Einsatz psychodramatischer Methoden in der Schule
2.5.2 Die psychodramatische Lehrerinnenrolle
2.6 Vier inhaltliche Dimensionen der Szene
2.6.1 Psychodrama
2.6.2 Soziodrama
2.6.3 Soziometrie
2.6.4 Stegreifspiel
2.7 Die Instrumente des Psychodramas
2.7.1 Die Bühne
2.7.2 Der Protagonist
2.7.3 Die Gruppe
2.7.4 Das Hilfs-Ich
2.7.5 Die Leitung
2.8 Der psychodramatische Prozess
2.8.1 Erwärmung
2.8.2 Aktionsphase
2.8.3 Integrationsphase
2.8.4 Evaluation

3 Praktische Beispiele aus dem Unterricht
3.1 Persönliche Voraussetzungen bezogen auf meine Lehrtätigkeit
3.1.1 Einsatz von Aktionssoziometrie im Unterricht
3.1.2 Beispiel Spektogramm
3.1.3 Zweidimensionale Aktionssoziometrie
3.1.4 Linear unipolar
3.1.5 Linear bipolar
3.1.6 Nichtlinear
3.2 Schüler lehren Schüler - ein Rollenwechsel
3.2.1 Neues Schuljahr, neue Lerngruppe
3.2.2 Ein neuer Schüler
3.2.3 Der „Doppelgänger"
3.2.4 Rollentausch als Vorbereitung auf den Elternsprechabend
3.2.5 Gestalterin von Methodentagen - „Der innere Schweinehund“
3.3 Einsatz psychodramatischer Handlungstechniken im Fremdsprachenunterricht.
3.4 Soziodramatisches Gruppenspiel zum Geschichts-Thema: Römische Republik.
3.5 Psychodramatische Arrangements im Vertretungsunterricht

4 Fazit

5 Literatur- und Quellenverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 47 Seiten

Details

Titel
Psychodrama in der Schule. Innovative Lernprozesse für alle
Veranstaltung
Abschlussarbeit im Rahmen der Weiterbildung Psychodrama Leitung
Autor
Jahr
2016
Seiten
47
Katalognummer
V346901
ISBN (eBook)
9783668377042
ISBN (Buch)
9783668377059
Dateigröße
728 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Lebendiges Lernen, Beziehung im Unterricht, Psychodrama in der Schule, Handlungsorientierung, Innovatives Lernen, Lernen durch Szenen, Lernende Schule, Moreno'sche Pädagogik, Skulptur, darstellendes Spiel und Schule, Rollentausch
Arbeit zitieren
Bettina Haus (Autor:in), 2016, Psychodrama in der Schule. Innovative Lernprozesse für alle, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/346901

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Psychodrama in der Schule. Innovative Lernprozesse für alle



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden