Die Rolle der Monaca di Monza in Alessandro Manzonis "I Promessi Sposi"

Figurenanalyse einer Nebenrolle im Hinblick auf die Relevanz im Roman


Seminararbeit, 2016

14 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Der historische Roman

3. Religion im Roman: la Provvidenza

4. Personenbeschreibung
4.1 Gertrude – Monaca di Monza
4.2. L’Innominato

5. Interpretation der Figurenrelevanz

6. Fazit

7. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Die Rolle der Monaca di Monza in Alessandro Manzonis "I Promessi Sposi"
Untertitel
Figurenanalyse einer Nebenrolle im Hinblick auf die Relevanz im Roman
Hochschule
Universität Münster  (Romanisches Seminar)
Veranstaltung
Proseminar - Religion in der it. Literatur
Note
2,0
Autor
Jahr
2016
Seiten
14
Katalognummer
V349931
ISBN (eBook)
9783668369153
ISBN (Buch)
9783668369160
Dateigröße
1225 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
manzoni, promessi sposi, monaca, religion, provvidenza, Vorsehung, Monza, figurenanalyse, rolle, interpretation, renzo, historischer roman, gertrude, lucia, moral, L'innominato, der ungenannte, gut und böse, Kirche, heiliges amt
Arbeit zitieren
Oxana Peters (Autor:in), 2016, Die Rolle der Monaca di Monza in Alessandro Manzonis "I Promessi Sposi", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/349931

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Rolle der Monaca di Monza in Alessandro Manzonis "I Promessi Sposi"



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden