Gewaltspiele und ihre Auswirkung auf Gewaltbereitschaft und Aggression bei Jugendlichen


Wissenschaftlicher Aufsatz, 2015

19 Seiten, Note: 5.75


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung
1.1 Thema und Problemstellung
1.2 Fragestellung
1.3 Begründung der Auswahl von Theoriebezügen und Wissenschaftsdisziplinen
1.4 Begriffsdefinitionen
1.4.1 Gewalt
1.4.2 Gewaltspiele
1.4.3 Aggression
1.4.4 Aggressivität
1.4.5 Jugend
1.5 Vorgehensweise für Literatur und statistische Quellen

2 Zahlen und Fakten
2.1 Lieblingsspiele
2.2 Computerbesitz
2.3 Computerspieler 2014
2.4 Computerspieler 2012

3 Gewalthaltige Computerspiele und Ihre Auswirkung
3.1 Kurzfristige Wirkung
3.1.1 Stimulationsthese
3.1.2 Erregungsthese
3.1.3 Das kurzfristige „General Affective Agression Modell“
Input Variablen, innere Zustände, Bewertungen, Outcome
3.2 Langfristige Wirkung
3.2.1 Die Habitualisierungsthese
3.2.2 Die Kultivierungsthese
3.2.3 Die sozial-kognitive Lerntheorie
3.2.4 Das langfristige „General Affective Aggression Modell“
3.3 Katharsis Theorie

4 Diskussion und Reflektion

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 19 Seiten

Details

Titel
Gewaltspiele und ihre Auswirkung auf Gewaltbereitschaft und Aggression bei Jugendlichen
Hochschule
ZHAW - Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften
Note
5.75
Autor
Jahr
2015
Seiten
19
Katalognummer
V351241
ISBN (eBook)
9783668377981
ISBN (Buch)
9783668377998
Dateigröße
1402 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Dies war ein wissenschaftlicher Fachartikel, welcher als Übung diente (für's Zitieren, forschen und kennenlernen unterschiedlicher Publikationen (Fachbücher, Sammelwerke, Fachzeitschriften, etc.)
Schlagworte
Games, Spiele, Gewalt, Aggression, aggressiv, Gewaltspiele, Auswirkung, Computerspiel, Gewaltbereitschaft, Aggressionsbereitschaft, kurzfristige Aggression, langfristige Aggression, Aggressivität, Jugend, Jugend und Gewaltspiele, JAMES-Studie, Stimulationsthese, Erregungstehese, General Affective Agression Modell, Habitualisierungsthese, Kultivierungsthese, sozial-kognitive Lerntheroie, sozial-kognitive Lerntheorie, Soziologie, Medien, Mediensozialisation, Katharsis Thoerie, Soziale Arbeit, Psychologie
Arbeit zitieren
Matthias Keller (Autor:in), 2015, Gewaltspiele und ihre Auswirkung auf Gewaltbereitschaft und Aggression bei Jugendlichen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/351241

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Gewaltspiele und ihre Auswirkung auf Gewaltbereitschaft und Aggression bei Jugendlichen



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden