Literarisches Lernen als Aufgabe des Literaturunterrichts. Die didaktische Aufbereitung von Medienverbünden

Eine Untersuchung mit "Rico, Oskar und die Tieferschatten" von Andreas Steinhöfel


Seminararbeit, 2016

20 Seiten


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Literarisches Lernen als Aufgabe des Literaturunterrichts

3. „Rico, Oskar und die Tieferschatten" -Eine inhaltliche Vorstellung des modernen Kinder- und Jugendromans

4. Darstellung eines Medienverbundes am Beispiel von „Rico, Oskar und die Tieferschatten"
4.1 Begriffsklärung und historischer Hintergrund zum Medienverbund
4.2 Befangenheit des Literaturunterrichts gegenüber Medienverbünden
4.3 Didaktisches und literarisches Potenzial des Buches
4.4 Didaktisches Potenzial des Hörmediums
4.5 Didaktisches Potenzial des Films

5. Fazit

Literatur

Ende der Leseprobe aus 20 Seiten

Details

Titel
Literarisches Lernen als Aufgabe des Literaturunterrichts. Die didaktische Aufbereitung von Medienverbünden
Untertitel
Eine Untersuchung mit "Rico, Oskar und die Tieferschatten" von Andreas Steinhöfel
Hochschule
Universität Leipzig
Autor
Jahr
2016
Seiten
20
Katalognummer
V351369
ISBN (eBook)
9783668377066
ISBN (Buch)
9783668377073
Dateigröße
687 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
literarisches, lernen, aufgabe, literaturunterrichts, aufbereitung, medienverbünden, eine, untersuchung, rico, oskar, tieferschatten, andreas, steinhöfel
Arbeit zitieren
Dorle Schröder (Autor:in), 2016, Literarisches Lernen als Aufgabe des Literaturunterrichts. Die didaktische Aufbereitung von Medienverbünden, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/351369

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Literarisches Lernen als Aufgabe des Literaturunterrichts. Die didaktische Aufbereitung von Medienverbünden



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden