Motorik. Voraussetzungen und Fördermöglichkeiten für den Schriftspracherwerb


Seminararbeit, 2015

30 Seiten, Note: 2.0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung
1.1 Problemstellung
1.2 Gang der Untersuchung

2 Die Motorik
2.1 Von grobmotorischen Fähigkeiten zu der Feinmotorik eines Kindes
2.2 Die Bedeutung der Sensomotorik für den Schriftspracherwerb
2.3 Die Graphomotorik als wesentlicher Faktor des Schriftspracherwerbs

3 Der Schriftspracherwerb
3.1 Schreibmotorische Voraussetzungen
3.2 Der motorische Lernprozess des Schreibens

4 Förderung der Motorik
4.1 Ursachen einer defiziten Motorikentwicklung und deren Auswirkungen auf das Erlernen der Schrift
4.2 Fördermöglichkeiten der Motorikentwicklung im Schulalltag

5 Unterrichtsversuch
5.1 Erläuterung des Unterrichtversuchs

6 Zusammenfassung und Fazit

Literaturverzeichnis

Internetverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 30 Seiten

Details

Titel
Motorik. Voraussetzungen und Fördermöglichkeiten für den Schriftspracherwerb
Hochschule
Universität Passau
Note
2.0
Autor
Jahr
2015
Seiten
30
Katalognummer
V353063
ISBN (eBook)
9783668396517
ISBN (Buch)
9783668396524
Dateigröße
581 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Schriftspracherwerb, Förderung, Motorik im Schriftspracherwerb, Graphomotirik, Sensomotorik, Der motorische Lernprozess
Arbeit zitieren
Bianca Kalbacher (Autor:in), 2015, Motorik. Voraussetzungen und Fördermöglichkeiten für den Schriftspracherwerb, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/353063

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Motorik. Voraussetzungen und Fördermöglichkeiten für den Schriftspracherwerb



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden