Soziale Arbeit im Kontext gesellschaftlicher Konstruktionen von Gesundheit und Krankheit


Bachelorarbeit, 2017

53 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

Einleitung

1. Aktueller Anlass
1.1 Der soziale Gradient an Morbidität und Mortalität
1.2 Die „Neue Morbidität“
1.3 Das Präventionsgesetz

2. Begriffliche Annäherungen
2.1 Der Begriff „Soziale Arbeit“
2.2 Die Begriffe „Gesundheit“ und „Krankheit“
2.2.1 Von der Pathogenese zur Salutogenese
2.2.2 Das salutogenetische Modell nach Aaron Antonovsky
2.2.3 Das heutige Verständnis

Exkurs: Gesundheit und Krankheit als gesellschaftliche Konstrukte

3. Überblick über das Aufgabenspektrum der Sozialen Arbeit in Bezug auf Themen der Gesundheit und Krankheit
3.1 Historische Bezugspunkte der Sozialen Arbeit und Gesundheit
3.2 Soziale Arbeit im Gesundheitswesen
3.3 Gesundheitsarbeit im Sozialwesen
3.4 Sozialpädagogische Gesundheitsförderung
3.4.1 Gesundheitsbezogene Prävention
3.4.2 Gesundheitsförderung

4. Strategien und Methoden der Gesundheitsförderung und Prävention
4.1 Gesundheitsselbsthilfe
4.1.1 Schutz- und Risikofaktoren
4.1.2 Gesundheitsidentität
4.1.3 Empowerment
4.1.4 Partizipation
4.1.6 Capability
4.2 Gesundheitserziehung und -bildung
4.3 Implizite Gesundheitsförderung und Prävention

5. Soziale Arbeit und Gesundheit im Wechselverhältnis
5.1 Interdisziplinäre und interprofessionelle Kooperation
5.2 Soziale Arbeit mit gesundheitsförderlichen und präventiven Strategien

6. Quo Vadis? – Neue Gestaltungsspielräume der gesundheitsbezogenen Sozialen Arbeit
6.1 Perspektivenwechsel hin zur Salutogenese
6.2 Potenzial des Empowerment-Ansatzes
6.3 Kooperationen
6.4 Upstream und Downstream
6.5 „Good Practice“-Kriterien
6.6 Chancen des neuen Präventionsgesetzes
6.7 Soziale Arbeit als kritische Instanz

Zusammenfassung

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 53 Seiten

Details

Titel
Soziale Arbeit im Kontext gesellschaftlicher Konstruktionen von Gesundheit und Krankheit
Hochschule
Eberhard-Karls-Universität Tübingen
Note
1,7
Autor
Jahr
2017
Seiten
53
Katalognummer
V354723
ISBN (eBook)
9783668409132
ISBN (Buch)
9783668409149
Dateigröße
747 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
soziale, arbeit, kontext, konstruktionen, gesundheit, krankheit
Arbeit zitieren
Selina Opitz (Autor:in), 2017, Soziale Arbeit im Kontext gesellschaftlicher Konstruktionen von Gesundheit und Krankheit, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/354723

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Soziale Arbeit im Kontext gesellschaftlicher Konstruktionen von Gesundheit und Krankheit



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden