Die Hölle im Mittelalter

Ihre Entstehung, Darstellung sowie Qualen


Hausarbeit, 2015

18 Seiten, Note: 1,3

N. B. (Autor:in)


Leseprobe


Inhalt

1. Einleitung

2. Die Hölle
2.1 Der Anfang vom Ende
2.1.1 Die Begriffsentstehung
2.1.2 Ihre Bestimmung
2.2 Ein Blick in den Abgrund
2.2.1 Die Lokalisierung
2.2.2 Charakteristika der Unterwelt
2.3 Die Bestrafung der Sünden
2.3.1 Sündenarten und –stufen
2.4 Die Höllenqualen
2.4.1 Die Petrusapokalypse
2.4.2 Die Visio Tnugdali

3. Resümee

4. Bibliographie
4.1 Verwendete Quellen und Literatur
4.2 Onlinenachweise

Ende der Leseprobe aus 18 Seiten

Details

Titel
Die Hölle im Mittelalter
Untertitel
Ihre Entstehung, Darstellung sowie Qualen
Hochschule
Universität Duisburg-Essen  (Historisches Institut)
Veranstaltung
Jenseitsvisionen und Jenseitsreisen im Mittelalter
Note
1,3
Autor
Jahr
2015
Seiten
18
Katalognummer
V355059
ISBN (eBook)
9783668412149
ISBN (Buch)
9783668412156
Dateigröße
788 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Jenseitsvision, Mittelalter, Hölle, Visionen, Engel, Teufel, Inferno, Dante, Unterwelt, Sünden, Apokalypse, Religion, Glaube, Vorstellung, Visio Tnugdali, Himmel, Entstehung, Quelle
Arbeit zitieren
N. B. (Autor:in), 2015, Die Hölle im Mittelalter, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/355059

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Hölle im Mittelalter



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden