Strategische Zielplanung, Analyse, Prognose und Strategieformulierung eines Gesundheitsstudios


Hausarbeit, 2016
15 Seiten, Note: 1,6

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Darstellung der Ausgangssituation
1.1 Wahl des Standortes
1.2 Beschreibung des Unternehmenstyps

2 Phase der strategischen Zielplanung
2.1 Unternehmerische Vision / Mission / Grundwerte
2.2 Strategische Zielplanung
2.3 Branchenvergleich

3 Phase der strategischen Analyse und Prognose
3.1 Branchenstrukturanalyse: Five-Forces-Modell
3.2 SWOT-Analyse
3.3 Zielplanung

4 Phase der Strategieformulierung
4.1 Strategieformulierung
4.2 Blue Ocean-Strategie

5 Personalmanagement
5.1 Führungsverhalten
5.2 Recruiting

6 Literaturverzeichnis

7 Abbildungs- und Tabellenverzeichnis
7.1 Abbildungsverzeichnis
7.2 Tabellenverzeichnis

1 Darstellung der Ausgangssituation

1.1 Wahl des Standortes

In der nachfolgenden Tabelle wird der Standort des Unternehmens beschrieben.

Tab. 1: Standortbeschreibung (eigene Darstellung)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1.2 Beschreibung des Unternehmenstyps

In der nachfolgenden Tabelle werden die strategischen Geschäftsfelder des betrachteten Unternehmenstyp „Gesundheitsstudio“ mit den entsprechenden Produkten und Dienstleistungen dargestellt.

Tab. 2: Strategische Geschäftsfelder und deren Produkte und Dienstleistungen (eigene Darstellung)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Das erste strategische Geschäftsfeld ist der Gesundheitssport, bestehend aus den Produkten und Dienstleistungen Krafttraining, Herz-Kreislauftraining, Gruppentraining, Functionaltraining sowie Rehabilitationssport. Die primäre Konzentration liegt dabei auf dem Kraft- und Ausdauertraining aufgrund der hohen Nutzung, ca. 80 %, laut einer Umfrage zur regelmäßigen Nutzung von Produkten und Dienstleistungen (Statista, 2016a). Die sekundäre Orientierung in diesem Geschäftsfeld gehört dem Rehabilitationssport. Aufgrund der Erhöhung der Ausgabenrichtwerte der Krankenkassen im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention am 25.07.2015 soll diese Möglichkeit genutzt werden, den aktuellen Trend bzw. Boom mitzunehmen (Ärzte Zeitung, 2016). Das Kraft- und Ausdauerangebot ist während der gesamten Öffnungszeit nutzbar, die Kursangebote inklusive Gruppentraining und Rehabilitationssport können vormittags und abends genutzt werden, aufgrund von zahlreichen Kursen, mindestens zwei, maximal vier Kursen pro Vormittag/Abend. Das zweite Geschäftsfeld Wellness bestehend aus den Dienstleistungen Sauna, eine Trocken- und eine Aufgusssauna, welche während den Öffnungszeiten genutzt werden können, und Massagen, welche durch das Einschreiben in Massagelisten in Anspruch genommen werden können. Das dritte Geschäftsfeld besteht aus Ernährungsberatungen mit Berater und ein bis zwei Interessenten, sowie Ernährungskursen über mehrere Wochen mit maximal zehn Teilnehmern.

2 Phase der strategischen Zielplanung

2.1 Unternehmerische Vision / Mission / Grundwerte

In der nachfolgenden Tabelle werden die Vision und Mission und die zugehörigen Grundwerten des Unternehmens dargestellt

Tab. 3: Vision, Mission und Grundwerte des Unternehmens (eigene Darstellung)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Mit der Vision will das Unternehmen einen klaren Richtungscharakter vorgeben. Jedes Mitglied im Studio soll die Motivation jedes einzelnen Mitarbeiters erleben, welche sich jederzeit bemühen, das Beste aus jedem Mitglied zu holen. Die Mitglieder sollen nicht nur im Bereich der Fitness die Besten sein, sondern auch in den Bereichen der Entspannung, der gesunden Lebensweise sowie das Bestehen von alltäglichen Aufgaben. Mit den Grundwerten des Unternehmens Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit, wirtschaftlicher Erfolg, Atmosphäre, Kreativität sowie Nachhaltigkeit sollen die Vision und Mission des Unternehmens unterstützt und gestärkt werden. Nicht nur der Kunde, sondern auch der Mitarbeiter, soll sich im Unternehmen durch eine einzigartige Atmosphäre geborgen fühlen. Entfaltung von Kreativität sowie nachhaltiges Umgehen mit der Umwelt sind weitere wichtige Grundwerte zur Stärkung des Unternehmens.

2.2 Strategische Zielplanung

In der nachfolgenden Tabelle werden die verschiedenen Unternehmensziele des Gesundheitsstudios präzisiert und dargestellt.

Tab. 4: Präzisierung der Unternehmensziele (eigene Darstellung)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

2.3 Branchenvergleich

Beim Branchenvergleich des eigenen Unternehmens mit anderen Unternehmen desselben Unternehmenstyps wurden ein Studio im regionalen Markt und ein Studio im überregionalen Markt herangezogen. Bei der Betrachtung mehrerer Gesundheitsstudios regional sowie überregional wurde festgestellt, dass sehr wenige Studios ihren Unternehmen eine Vision, Mission oder Grundwerte zuordnen. Beim regionalen Anbieter existiert eine Philosophie, welche aus den drei Punkten, Fitness steigern, Gesundheit verbessern, sowie Rundum wohlfühlen, besteht. Dabei sei es unabhängig vom Alter oder Trainingsstand der Trainierenden und dessen persönliche Ziele stehen immer im Fokus (xxx., 2016). Im Vergleich zum eigenen Unternehmen lässt sich feststellen, dass die Grundwerte Wohlfühlen und Kundenzufriedenheit übereinstimmen, jedoch das Unternehmen Fitness First die Werte der Mitarbeiter sowie der Nachhaltigkeit komplett außen vorlässt. Den Grundwert des wirtschaftlichen Erfolgs wird wahrscheinlich durch die große Anzahl von Studios und Mitgliedern in ganz Deutschland vorausgesetzt. Die Philosophie des Studios beschreibt mehr oder weniger die Grundwerte des Unternehmens, jedoch sich darin keine genauen Angaben zur Vision und Mission enthalten.

[...]

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Strategische Zielplanung, Analyse, Prognose und Strategieformulierung eines Gesundheitsstudios
Hochschule
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH
Note
1,6
Autor
Jahr
2016
Seiten
15
Katalognummer
V355667
ISBN (eBook)
9783668426351
ISBN (Buch)
9783668426368
Dateigröße
617 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Strategische Zielplanung, Strategische Analyse, Strategische Prognose, Vision, Mission, Grundwerte, Branchenvergleich, Branchenstrukturanalyse, Five Forces, Five-Forces-Modell, SWOT, SWOT-Analyse, Strategieformulierung, Blue Ocean, Blue Ocean Strategie, Personalmanagement, Führungsverhalten, Recruiting
Arbeit zitieren
Erik Janus (Autor), 2016, Strategische Zielplanung, Analyse, Prognose und Strategieformulierung eines Gesundheitsstudios, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/355667

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Strategische Zielplanung, Analyse, Prognose und Strategieformulierung eines Gesundheitsstudios


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden