Freiwillige Selbstausbeutung? Arbeiten bis zum Burnout

Eine Analyse der modernen Arbeitswelt. Das Arbeitskraftunternehmermodell und die Individualisierungsthese


Hausarbeit, 2016

23 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhalt

Einleitung

I. Theoretische Ansätze
1.1 Individualisierungstheorie
1.2 Arbeitskraftunternehmer

II. Burnout
2.1 Die Krankheit
2.2 Gesundheitslage

III. Analyse
3.1 Gesundheitslage
3.2 Arbeitskraftunternehmer
3.3 Individualisierungsthese

IV. Konklusion

V. Kritik

Literatur

Ende der Leseprobe aus 23 Seiten

Details

Titel
Freiwillige Selbstausbeutung? Arbeiten bis zum Burnout
Untertitel
Eine Analyse der modernen Arbeitswelt. Das Arbeitskraftunternehmermodell und die Individualisierungsthese
Hochschule
Universität Bielefeld
Note
1,0
Autor
Jahr
2016
Seiten
23
Katalognummer
V356954
ISBN (eBook)
9783668428331
ISBN (Buch)
9783668428348
Dateigröße
506 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Burnout, Arbeitskraftunternehmer, Individualisierungsthese, Freiwillige, Selbstausbeutung, Arbeit, Gesundheit, Krankheit, psychische, Erschöpfung, Erwerbsarbeit, Burnout-Syndrom, Erkrankung, Arbeitssoziologie, Entgrenzung, Subjektivierung, Entfremdung, Arbeitsmarkt, Selbstkontrolle, Selbstökonomisierung, Selbstrationalisierung, Privatleben, Arbeitsunfähigkeit, Krankschreibungen, Dienstleistung, Leistungsoptimierung, Leistungsorientierung, Arbeitsorganisation, Leistung
Arbeit zitieren
Arne Guttmann (Autor:in), 2016, Freiwillige Selbstausbeutung? Arbeiten bis zum Burnout, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/356954

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Freiwillige Selbstausbeutung? Arbeiten bis zum Burnout



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden