Wie politisch ist die "heilige Johanna der Schlachthöfe"? Einflüsse und Intentionen hinter Brechts epischem Theaterstück


Seminararbeit, 2017

22 Seiten, Note: 1,3

Anonym


Leseprobe


Inhalt

1. Einleitung

2. Einflüsse und Entstehungsgeschichte
2.1 Börsen, Marx & Wirtschaftskrise
2.2 Eine neue Form des Theaters
2.3 Literarische Vorlagen

3. Inhalt und Aufbau
3.1 Die Handlung
3.2 Speziell: Die Wrtschaftshandlung
3.3 Logische Schwächen

4. Der Erkenntnisweg der Johanna
4.1 Johanna Dark und Jeanne d’Arc
4.2 Drei Gänge in die Tiefe

5. Mauler, König der Raubtiere
5.1 We viel Menschlichkeit steckt in Mauler?
5.2 Mauler und der Regen: Wer trägt die Verantwortung?

6. Spuren von Marx
6.1 Corner und marxistisches Krisenmodell
6.2 Religion als Opium des Volkes”
6.3 Kapitalismus als Gewaltherrschaft der Ausbeutung

7. Ideologie als Fundament und Propaganda

Literatur

Ende der Leseprobe aus 22 Seiten

Details

Titel
Wie politisch ist die "heilige Johanna der Schlachthöfe"? Einflüsse und Intentionen hinter Brechts epischem Theaterstück
Hochschule
Ludwig-Maximilians-Universität München
Veranstaltung
Brecht und die Ökonomie
Note
1,3
Jahr
2017
Seiten
22
Katalognummer
V368385
ISBN (eBook)
9783668467071
ISBN (Buch)
9783668467088
Dateigröße
550 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Brecht, Marx, Ökonomie, Die heilige Johanna der Schlachthöfe, Materialismus, Bertolt Brecht, Bert Brecht, Brecht und die Politik, Politisches Drama, Johanna, Ideologie
Arbeit zitieren
Anonym, 2017, Wie politisch ist die "heilige Johanna der Schlachthöfe"? Einflüsse und Intentionen hinter Brechts epischem Theaterstück, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/368385

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Wie politisch ist die "heilige Johanna der Schlachthöfe"? Einflüsse und Intentionen hinter Brechts epischem Theaterstück



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden