Diagnose Burnout. Ursachen, Prävention und die doppelte Belastung der Führungskraft


Bachelorarbeit, 2013
66 Seiten, Note: 1,3

Inhaltsangabe oder Einleitung

Heutzutage kann man kaum noch eine Zeitung aufschlagen, ohne auf einen Artikel zum Thema Burnout zu stoßen. Ob Autor Frank Schätzing, Fernsehkoch Tim Mälzer, Profi-Fußballer Sebastian Deisler oder Politiker Matthias Platzek, eins haben diese Menschen alle gemeinsam, sie allen litten nach eigenen Angaben an einem Burnout. Google.com fand bei einer Suchabfrage des Begriffes Burnout am 29.08.2013 in 0,21 Sekunden 29.200.000 Ergebnisse.

Alle Krankenkassen verzeichnen seit Jahren einen stetigen Anstieg sowohl bei den Krankheitstagen als auch bei den Krankheitsfällen wegen Burnouts. So legte der Gesundheitsspiegel des BKK Bundesverbandes offen, dass die Krankheitstage durch das Burnout-Syndrom von 2004 bis 2011 um das 18-fache angestiegen sind. Der Trend zeigt, dass Burnout nicht nur gegenwärtig, sondern auch zukünftig ein Problem darstellen wird.

Aber woher resultiert diese starke Betroffenheit heutzutage? Ist Burnout ein Phänomen unserer heutigen Gesellschaft? Kann Burnout wirklich jeden treffen oder nur einen bestimmten Typ Mensch?

Details

Titel
Diagnose Burnout. Ursachen, Prävention und die doppelte Belastung der Führungskraft
Hochschule
Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg
Note
1,3
Autor
Jahr
2013
Seiten
66
Katalognummer
V370852
ISBN (eBook)
9783668761186
ISBN (Buch)
9783668761193
Dateigröße
2110 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
diagnose, burnout, ursachen, prävention, belastung, führungskraft
Arbeit zitieren
Jan-Pieter Thiele (Autor), 2013, Diagnose Burnout. Ursachen, Prävention und die doppelte Belastung der Führungskraft, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/370852

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Diagnose Burnout. Ursachen, Prävention und die doppelte Belastung der Führungskraft


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden