Language of Thought und der Konnektionismus


Hausarbeit (Hauptseminar), 2017

19 Seiten, Note: 1.0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Einleitung

1 Die Language of Thought Hypothese
1.1 Mentale Repräsentationen
1.2 Kausale und semantische Beziehungen
1.3 Kombinatorische Syntax & Semantik

2 Konnektionismus und die klassische Alternative
2.1 Grundzüge konnektionistischer Modelle
2.2 Konnektionistische & klassische Modelle

3 Fodors Kritik und konnektionistische Entgegnungen
3.1 Lokale & verteilte Repräsentation
3.2 Konkatenation

4 Das Verhältnis des Konnektionismus zur LOTH

Fazit

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 19 Seiten

Details

Titel
Language of Thought und der Konnektionismus
Hochschule
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Veranstaltung
Intentionalität und mentale Repräsentation
Note
1.0
Autor
Jahr
2017
Seiten
19
Katalognummer
V374062
ISBN (eBook)
9783668539792
ISBN (Buch)
9783668539808
Dateigröße
653 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Konnektionismus, Language of Thought, Fodor, Kognitivismus, Philosophie des Geistes, Intentionalität, Mentale Repräsentation, Propositionale Einstellungen
Arbeit zitieren
Stanislaw Wirok-Stoletow (Autor:in), 2017, Language of Thought und der Konnektionismus, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/374062

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Language of Thought und der Konnektionismus



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden