Individuum und Menschenbild in Praxistheorie und Neo-Institutionalismus. Ein Vergleich


Seminararbeit, 2014

15 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhalt

1. Einleitung ... 3

2. Praxistheorie: Das Habitus-Konzept ... 5

3. Neo-Institutionalismus: Die Rational Choice Theory... 7

4. Vergleich: Praxistheorie und Neo-Institutionalismus in ethnographischen Beispielen ... 9
4.1 Die Rolle des Individuums ... 9
4.2. Das Menschenbild ... 12

5. Zusammenfassung, Fazit ... 13

6. Literaturverzeichnis ... 15

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Individuum und Menschenbild in Praxistheorie und Neo-Institutionalismus. Ein Vergleich
Hochschule
Universität Hamburg  (Institut für Ethnologie)
Veranstaltung
Aktuelle Theorien
Note
1,0
Autor
Jahr
2014
Seiten
15
Katalognummer
V375798
ISBN (eBook)
9783668535206
ISBN (Buch)
9783668535213
Dateigröße
795 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Praxistheorie, Neo-Institutionalismus, Menschenbild, Individuum, habitus, rational choice theory, bourdieu, ethnologie, postmoderne
Arbeit zitieren
Katharina Wilhelm (Autor:in), 2014, Individuum und Menschenbild in Praxistheorie und Neo-Institutionalismus. Ein Vergleich, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/375798

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Individuum und Menschenbild in Praxistheorie und Neo-Institutionalismus. Ein Vergleich



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden