Darf ein Christ zu alternativer Medizin greifen? Yoga, Homöopathie und die Bibel


Seminararbeit, 2015
21 Seiten, Note: 1,5

Leseprobe

2
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis ... 2
1.Abgrenzung ethischer Thematik ... 3
1.1 Persönliche Erfahrung mit dem Thema ... 3
1.2 Abgrenzung der Thematik/ Relevanz des Themas ... 3
1.3. Hintergründe von Homöopathie und Yoga ... 5
1.3.1 Homöopathie ... 5
1.3.2 Yoga ... 6
2. Darstellung des Fragenkomplexes ... 7
3.Thesenhafte Auseinandersetzung mit den ethischen Standpunkten der Thematik ... 8
These 1: Jeder Christ ist ein freier Mensch und darf eigene Entscheidungen treffen ... 8
These 2: Einschränkung der christlichen Freiheit, wo sie Mitmenschen schaden würde. . 9
These 3: Christliche Freiheit bewahrt nicht vor Eigenverantwortung ... 10
These 4: Leben in der Wahrheit heißt Lügen aufdecken ... 11
These 5: Die christliche Freiheit hört auf wo andere geistliche Mächte im Spiel sind ... 14
4. Zusammenfassung/abschließende Bewertung ... 17
5. Folgerungen für biblisch-ethisch verantwortliches Handeln ... 19
6. Praktischer Lösungsansatz: Alternativen zur alternativer Medizin ... 20
7. Quellenangabe ... 21
Literaturverzeichnis ... 21
Internet: ... 21

3
1.Abgrenzung ethischer Thematik
1.1 Persönliche Erfahrung mit dem Thema
Die Begegnungen mit Alternativmedizin sind im Alltag kaum zu vermeiden. So liegt z.B.
beim Bäcker ein Flyer aus, der mich ins ,,Reiki Stübchen" einladen will. In der
Schwangerschaft meiner Frau war es fast unmöglich eine Hebamme zu finden, die kein Yoga
oder Anthroposophie in ihre Geburtsvorbereitungskurse intrigiert. Seit der Geburt meines
Kindes ist es noch schwerer der Alternativmedizin aus dem Weg zu gehen. So sind
mindestens die Hälfte der Pflegeprodukte, die uns zur Geburt unseres Kindes geschenkt
wurden, alternativ medizinischen Ursprungs. Allen voran der Marktführer Weleda. Auch der
Kinderarzt verschreibt von Herzen gerne Globuli. Nach einem pfeifferschen Drüsenfieber,
welches ich vor Jahren hatte, brauchte auch der Besuch von mehreren Fachärzten keine
andere Erkenntnis, als das ich nur mit homöopathischen Mitteln zur vollkommenen Genesung
kommen könnte. Für mich ist also schon lange die Frage aktuell, ob ich als Christ auf solche
Art von Medizin zurückgreifen darf.
1.2 Abgrenzung der Thematik/ Relevanz des Themas
Unter dem großen Überbegriff ,,Medizin und Gesundheit" soll in dieser Seminararbeit die
Alternativmedizin unter die Lupe genommen werden. Da eine umfassende Beurteilung der
Alternativmedizin ein immenses Hintergrundwissen erfordern und den Umfang der
Ausarbeitung sprengen würde, sollen zwei Unterpunkte der Alternativmedizin genauer
untersucht werden. Dabei handelt es sich um Yoga und Homöopathie. Diese beiden Praktiken
der Alternativmedizin gehören zu den am meisten angewendeten in Deutschland. So geht aus
Studien hervor, dass etwa 2,6 Millionen Menschen in Deutschland aktiv Yoga praktizieren.
Noch viel mehr Menschen haben es wenigstens einmal ausprobiert.
1
Bei der Homöopathie
sind die Zahlen sogar noch deutlich höher. So haben laut Studien 57% der Deutschen bereits
homöopathische Medikamente genommen
2
. Auch eine Umfrage im LZA von ca. 50 Leuten
verschieden Alters zeigt, dass auch in der evangelikalen Szene ein ähnliches Bild wie im
säkularen Deutschland herrscht. Auch das Unwissen über die Hintergründe dieser Praktiken
1
Vgl. Warum der Trend zum Yoga wächst, in: Focus Online, Verfügbar über: http://www.focus.de/gesundheit/
experten/gesundheit_ratgeber_gastkolumnen_bessler/neue-studie-2-6-millionen-deutsche-praktizieren-yoga-
warum-der-trend-zum-yoga-waechst_id_4282237.html, Datum des Zugriffs: 23.10.2015.
2
Vgl. M. von Grill, V. Hackenbroch, Der große Schüttelfrust, in: Der Spiegel 28/2010, Verfügbar über:
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-71558786.html, Datum des Zugriffs: 23.10.2015

4
unterstreicht noch einmal die Relevanz des Themas. Die Ergebnisse der Umfrage im LZA
werden durch die folgenden 3 Diagramme dargestellt.
konsumiert und
zufrieden
34%
Ich bin gegen
solche
Medikamente
27%
kein Kontakt dazu
39%
Einstellung zu Homöopathie
nicht probiert und
nicht dagegen
24%
dagegen
66%
praktiziert und
zufrieden
10%
Einstellung zu Yoga

5
1.3. Hintergründe von Homöopathie und Yoga
1.3.1 Homöopathie
Das Wort Homöopathie setzt sich aus dem altgriechischen
hómoios, was so viel bedeutet wie
gleich oder ähnlich und páthos, was Leid und Schmerz bedeutet zusammen. Wörtlich
bedeutet es also ,,ähnliches Leiden.
3
" Damit ist man auch schon beim ersten von 2
Grundgedanken der Homöopathie. Denn in der Homöopathie soll immer gleiches mit
gleichem geheilt werden. Bei einer Krankheit fragt sich also der Homöopath, welcher
Wirkstoff bei einem gesunden Menschen die gleichen Symptome hervorrufen würde. Hat ein
Patient z.B. Fieber, so sucht der Homöopath einen Wirkstoff aus, der bei einem gesunden
Menschen Fieber verursachen würde
4
. Das zweite Grundprinzip ist die Verdünnung oder
Potenzierung. Dabei wird der Wirkstoff immer wieder verdünnt und mit Wasser
,,verschüttelt." Am Ende dieses Prozesses ist bei den meisten homöopathischen
Medikamenten kein nachweisbarer Bestandteil des eigentlichen Wirkstoffes mehr vorhanden.
Dennoch gehen Homöopathen von einer Wirkung des potenzierten Wirkstoffes aus, weil
Wasser ein Gedächtnis hat.
5
Nach diesen beiden Grundsätzen werden auch heute industriell
homöopathischen Medikamente gefertigt. So bestätigt es das zweit-stärkste Unternehmen
3
Vgl. Homöopathie, in: Wikipedia, die freie Enzyklopädie Verfügbar über:
https://de.wikipedia.org/wiki/Hom%C3%B6opathie, Datum des Zugriffs: 24.10.2015
4
Vgl. M. von Grill, der große Schüttelfrust, a.a.O.
5
Vgl. Ebd.
Ja und als Christ
vertretbar
36%
keine Ahnung
26%
Ja und als Christ
abzulehnen
38%
sind die Hintergründe zu Yoga und Homöopathie bekannt?

6
,,Heel".
6
Beim Marktführer Deutschlands, der deutschen Homöopathie-Union, werden sogar
noch alle Mittel nach Lehrbuch per Hand Richtung Erdmittelpunkt geschüttelt und immer
wieder durch Ethanol und Wasser verdünnt. Diese beiden Grundsätze gehen auf Samuel
Hahnemann zurück. Er veröffentlichte seine Vorstellungen 1796 und gilt so als der Begründer
der Homöopathie. Die fertigen Mittel werden dann meist in Form von Globuli oder Tropfen
verkauft.
7
Es gibt auch ,,Teilhomöopathische" Medikamente. Das sind z.B. Salben, die eine
wirkliche pflanzliche Grundlage haben und nur eine Zutat homöopathisch verdünnt
hinzugefügt wird. Solche Ausnahmen die eine tatsächliche materielle Wirkung hervorrufen
können müssten differenziert behandelt werden. Dies kann aber nicht im Rahmen dieser
Arbeit geschehen. Im Folgenden geht es also nur um die klassische Homöopathie.
1.3.2 Yoga
Yoga hat seine Wurzeln in der indisch philosophischen Lehre und kann sowohl übersetzt
Vereinigung, wie auch Anspannung bedeuten. Es handelt sich in jedem Fall um eine
Sammlung geistiger und körperlicher Übungen, die zur Vereinigung von Körper und Seele
und damit zur Selbsterkenntnis dienen sollen. Es muss allerdings eine klare Trennung
zwischen dem ursprünglichen hinduistisch/buddhistischen Yoga und den modernen
westlichen Formen unternommen werden. Denn das traditionelle Yoga hat zum Ziel die
Erleuchtung (Moksha) zu finden, sein Karma zu verbessern und im Optimalfall sich gänzlich
von seinem Körper zu trennen. Die westlich moderne Form des Yoga wird oft nur als
körperliche Übung verstanden, wobei hier esoterische Ideen der New Age Bewegung zu
Grunde liegen und für eine Verbreitung gesorgt haben.
8
6
Vgl. Tinkturen und Pillen auf Rezept, in: die Welt, Verfügbar über: http://www.welt.de/wirtschaft/
article3099273/ Tinkturen-und-Pillen-auf-Rezept.html, Datum des Zugriffst: 24.10.2015
7
Vgl. M. von Grill, der große Schüttelfrust, a.a.O.
8
Vgl. Yoga, in: Wikipedia, die freie Enzyklopädie Verfügbar über: https://de.wikipedia.org/wiki/Yoga, Datum
des Zugriffs: 24.10.2015

7
2. Darstellung des Fragenkomplexes
Auf die Frage ob man als Christ auf alternativmedizinische Methoden zurückgreifen darf, hat
die Bibel erst einmal keine wörtliche Antwort. Die Frage ist überhaupt, ob es nötig ist, sich
mit der Thematik zu beschäftigen, wenn diese keinen Bezug auf das Heil hat. Doch dennoch
bleibt die Frage nach dem Willen Gottes. Unser Leben soll ein Gott wohlgefälliger
Gottesdienst sein (vgl. Röm 12,1-2) und Gottes Willen ist schließlich die Heiligung (1. Thes
4,3). Gibt es also auch für diese Details in unserem Leben Gottes guten Plan, den es zu
erkennen gilt oder liegt die Antwort für diese Frage im Ermessen jedes einzelnen?
9
Ist es zu
einfach diese Frage als nicht Heilsrelevant und damit auch generell irrelevant abzutun? Oder
ist es viel mehr ein Fehler auch diese Thematik noch zu hinterfragen, weil man sich damit viel
zu sehr gesetzlich verhält und nicht der durch Christus geschenkten Freiheit entspricht?
Handelt es sich bei der Fragestellung um ein ähnliches Thema wie das Götzenopferfleisch in
1. Kor 8,1 ff., wo es eine Frage des Gewissens des einzelnen ist oder geht es um eine
tatsächliche wiedergöttliche Macht, vor der man laut Paulus fliehen soll? (1. Kor 10,14)
Diesen Fragestellungen, mit dem Fokus auf die Alternative Medizin, sollen mit den folgenden
Thesen erläutert werden. Die praxisbezogene Frage, die dabei immer mitschwingt ist: Darf
ein Christ zu alternativer Medizin (am Beispiel von Yoga und Homöopathie) greifen?
Alle Bibelzitate sind der Bibelübersetzung nach Martin Luther entnommen.
10
9
Vgl. R. Mc Quilkin, Biblische Ethik, Dillenburg 2003, 526.
10
Die Bibel, Nach der Übersetzung Martin Luthers, Bibeltext in der revidierten Fassung von 1984, Stuttgart
1999
Ende der Leseprobe aus 21 Seiten

Details

Titel
Darf ein Christ zu alternativer Medizin greifen? Yoga, Homöopathie und die Bibel
Hochschule
Theologisches Seminar Adelshofen
Note
1,5
Autor
Jahr
2015
Seiten
21
Katalognummer
V376077
ISBN (eBook)
9783668533547
ISBN (Buch)
9783668533554
Dateigröße
1212 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Homöopathie, Yoga, alternative Medizin
Arbeit zitieren
David Rümmler (Autor), 2015, Darf ein Christ zu alternativer Medizin greifen? Yoga, Homöopathie und die Bibel, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/376077

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Darf ein Christ zu alternativer Medizin greifen? Yoga, Homöopathie und die Bibel


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden