Der katalanisch-spanische Bilinguismus und das mentale Lexikon


Bachelorarbeit, 2017

60 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Theoretische Grundlagen
2.1. Bilinguismus
2.1.1. Heutige Ausdehnung
2.1.2. Gründe für den bilingualen Spracherwerb
2.1.3. Definition und Grundlagen
2.2. Das monolinguale mentale Lexikon
2.2.1. Neurolinguistische Grundlagen
2.2.2. Definition und Grundlagen
2.2.3. Netzwerkmodelle
2.2.4. Verarbeitung von Wortarten
2.3. Das bilinguale mentale Lexikon
2.3.1. Neuroanatomische Unterschiede
2.3.2. Organisationsmodelle des bilingualen Lexikons

3. Fallstudie: Katalanisch-Spanischer Bilinguismus und die Struktur des mentalen Lexikons
3.1. Historische Entwicklung des Sprachkontaktes
3.2. Demolinguistische Entwicklung
3.3. Aktuelle soziolinguistische und sprachpolitische Situation
3.4. Besonderheiten im mentalen Lexikon

4. Fazit und Ausblick

Bibliographie

Anhang

Anhang: Abbildungsverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 60 Seiten

Details

Titel
Der katalanisch-spanische Bilinguismus und das mentale Lexikon
Hochschule
Ludwig-Maximilians-Universität München
Note
1,3
Autor
Jahr
2017
Seiten
60
Katalognummer
V377659
ISBN (eBook)
9783668551633
ISBN (Buch)
9783668551640
Dateigröße
766 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Bilinguismus, Spanisch, Katalanisch, Psycholinguistik, mentales Lexikon, monolinguales mentales Lexikon, bilinguales mentales Lexikon, spanisch-katalanischer Bilinguismus, katalonien, ausdehnung bilinguismus, Gründe bilingualer Spracherwerb, Definition Bilinguismus, Neurolinguistische Grundlagen bilinguismus, netzwerkmodelle, verarbeitung von wortarten, neuroanatomische unterschiede mentales lexikon, Organisationsmodelle bilinguales lexikon, historische entwicklung sprachkontakt katalonien, demolinguistische entwicklung katalonien, soziolinguistische situation katalonien, sprachpolitische situation katalonien, besonderheiten im mentalen lexikon, Coordinative model, compound model, subordinative model, uriel weinreich, word association model, concept mediation model, potter, revised hierarchical model, kroll, stewart, shared distributed asymmetrical model, dong, modified hierarchical model, pavlenko, übersetzung, geschichte katalonien, katalonien im 20. Jahrhundert, Interferenzen, Kognate, distributed conceptual feature model, tip-of-the-tongue, Immigration Katalonien, EEG, fMRT, MEG, PET, Phänomene Bilinguismus, Erwerbskontexte Bilinguismus
Arbeit zitieren
Sarah Aschberger-Hedel (Autor:in), 2017, Der katalanisch-spanische Bilinguismus und das mentale Lexikon, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/377659

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Der katalanisch-spanische Bilinguismus und das mentale Lexikon



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden