Italienische und deutsche Wissenschaftssprache. Zwei ebenbürtige Varietäten?


Hausarbeit, 2016

22 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Multilinguale Wissenschaft - Möglichkeit oder Utopie?

2. Definition Wissenschaftssprache

3. Desiderate der Wissenschaftssprachkomparatistik

4. Italienische und deutsche Wissenschaftssprache - zwei ebenbürtige Varietäten?
4.1. Deiktische Mittel
4.1.1 Die deiktischen Mittel ,hier' und ,nun'
4.1.2 Anadeixis und Katadeixis
4.2 Syntaktische Besonderheiten
4.2.1 Subordinierende und Koordinierende Satzverknüpfungen
4.2.2 Konnektoren
4.3 Explikative Mittel
4. 4 Tempusgebrauch in wissenschaftlichen Texten

5. Analyse zweier Ausschnitte

6. Fazit und Beantwortung der Fragestellung

Ende der Leseprobe aus 22 Seiten

Details

Titel
Italienische und deutsche Wissenschaftssprache. Zwei ebenbürtige Varietäten?
Hochschule
Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg  (Romanistik)
Note
2,0
Autor
Jahr
2016
Seiten
22
Katalognummer
V383573
ISBN (eBook)
9783668591004
ISBN (Buch)
9783668591011
Dateigröße
470 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Sprachkomparatistik
Arbeit zitieren
Theresa Flammersberger (Autor:in), 2016, Italienische und deutsche Wissenschaftssprache. Zwei ebenbürtige Varietäten?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/383573

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Italienische und deutsche Wissenschaftssprache. Zwei ebenbürtige Varietäten?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden