Probleme der traditionellen Unternehmensbewertung. Die DCF- und Ertragswertmethode bei der Bewertung von Wachstumsunternehmen


Bachelorarbeit, 2015

50 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. EINLEITUNG
1.1 Problemstellung
1.2 Zielsetzung
1.3 Aufbau und Methodik

2. BEGRIFFSDEFINITIONEN
2.1 Wachstumsunternehmen
2.2 Traditionelle Unternehmensbewertung

3. UNTERNEHMENSBEWERTUNGSVERFAHREN UND IHRE
ANWENDUNG BEI WACHSTUMSUNTERNEHMEN
3.1 Allgemeine Erläuterungen zu den behandelten Verfahren
3.1.1 Ertragswertmethode
3.1.2 DCF-Methoden
3.2 Problemfelderbei der Bewertungvon Wachstumsunternehmen
3.2.1 Verfahrensspezifische Problemfelder
3.2.2 Berechnungsdatenabhängige Problemfelder
3.2.3 Weitere mögliche Probleme
3.3 Lösungsansätze
3.3.1 Verfahrensspezifische Lösungsansätze
3.3.2 Allgemeine Lösungsansätze
3.3.3 Berechnungsdatenabhängige Lösungsansätze

4. ZUSAMMENFASSUNG UND CONCLUSIO

ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS

ABBILDUNGSVERZEICHNIS

LITERATURVERZEICHNIS

Ende der Leseprobe aus 50 Seiten

Details

Titel
Probleme der traditionellen Unternehmensbewertung. Die DCF- und Ertragswertmethode bei der Bewertung von Wachstumsunternehmen
Hochschule
Fachhochschule Wiener Neustadt  (Unternehmensrechnung und Revision)
Note
1,0
Autor
Jahr
2015
Seiten
50
Katalognummer
V383734
ISBN (eBook)
9783668594968
ISBN (Buch)
9783668594975
Dateigröße
1717 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Wachstumsunternehmen, Unternehmensbewertung, DCF-Methoden, Ertragswertmethode
Arbeit zitieren
Martina Sattler (Autor:in), 2015, Probleme der traditionellen Unternehmensbewertung. Die DCF- und Ertragswertmethode bei der Bewertung von Wachstumsunternehmen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/383734

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Probleme der traditionellen Unternehmensbewertung. Die DCF- und Ertragswertmethode bei der Bewertung von Wachstumsunternehmen



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden