Wunder und Illuminierung in Hesses "Steppenwolf"


Bachelorarbeit, 2016

37 Seiten


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Abstract

1. Das Konzept und die leitenden Fragen der vorliegenden Abschlussarbeit

2. Klarung der wichtigsten Wirklichkeitsbegriffe in der Literaturwissenschaft

3. Narratologische Kurzanalyse des Romans

4. Die sozialen Wirklichkeiten von Harry
4.1 Soziale Wirklichkeiten — Harry und Hermine
4.2 Soziale Wirklichkeiten — Pablo und Harry

5. Hilfsmittel bei der Uberwindung der Realitat

6. Einflusse fernostlicher Religionen

7. Bezuge zwischen derjungschen Psychoanalyse und dem Steppenwolfroman

8. Kurze Ausschau auf die Rezeptionsgeschichte des Romans

Resumee

Resume

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 37 Seiten

Details

Titel
Wunder und Illuminierung in Hesses "Steppenwolf"
Autor
Jahr
2016
Seiten
37
Katalognummer
V415707
ISBN (eBook)
9783668654600
ISBN (Buch)
9783668654617
Dateigröße
605 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Hermann Hesse, Realität, Steppenwolf, Wunder, Illuminierung, Hippiegeneration, Literatur
Arbeit zitieren
Istvan Mako (Autor:in), 2016, Wunder und Illuminierung in Hesses "Steppenwolf", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/415707

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Wunder und Illuminierung in Hesses "Steppenwolf"



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden