Qualitätszertifizierung und Personalanforderungen für gerätegestütztes Training. Investition, Finanzierung, Produktion und Logistik am Beispiel eines Fitnessstudios


Einsendeaufgabe, 2017
16 Seiten, Note: 2,0

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 QUALITÄTSZERTIFIZIERUNG
1.1 Personalanforderungen für gerätegestütztes Training nach der DIN 33961
1.1.1 Personaleinsatzplan
1.1.2 Qualifikationsstufen
1.1.3 SoMst-Vergleich
1.1.4 Notfallmanagement
1.2 Einsehbarkeit der Trainingsfläche
1.2.1 Grundriss
1.2.2 Einsehbarkeit

2 INVESTITION
2.1 Kapitalwertmethode
2.2 Interne Zinsfußmethode

3 FINANZIERUNG
3.1 Finanzierung einer Photovoltaikanlage
3.2 Stellungnahme Kreditfinanzierung

4 PRODUKTION UND LOGISTIK
4.1 Arbeitsproduktivität
4.2 Einbindung des externen Faktors
4.3 Bestandteile Abwicklungszeit und Maßnahmen

5 LITERATURVERZEICHNIS

6 ABBILDUNGS- UND TABELLENVERZEICHNIS
6.1 Tabellenverzeichnis
6.2 Abbildungsverzeichnis

1 Qualitätszertifizierung

1.1 Personalanforderungen für gerätegestütztes Training nach der DIN 33961

1.1.1 Personaleinsatzplan

Tab.l Personaleinsatzplan

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1.1.2 Qualifikationsstufen

Tab.2: Qualifikationsstufen

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1.1.3 Soll/Ist-Vergleich

Bereichsleiter:

Soll: Qualifikationsstufe 4 (Fitnesstrainer A-Lizenz, Sport- & Fitnesskaufmann)

Ist: Qualifikationsstufe 4 (Fitnesstrainer A-Lizenz) Erfüllt

Trainereinsatz:

Soll: Mindestens 30% der gesamten Trainerwochenstunden müssen mindestens durch Qualifikationsstufe 3 abgedeckt werden.

30% von 79 Stunden = 23,7h

Ist: Folgende Trainer sind mit mindestens durch Qualifikationsstufe 3 qualifiziert: Trainerl: 27Stunden

Trainer3: 25Stunden

Insgesamt: 52 Stunden

Der Soll-Wert von 79 Trainerwochenstunden wird mit 52 Stunden zu 65,82% mindes­tens durch Qualifikationsstufe 3 abgedeckt. Erfüllt

Betreuung der übrigen Zeit:

Soll: Während der übrig gebliebenen Öffnungszeiten muss mindestens ein Trainer mit Qualifikationsstufe 2 anwesend sein.

Ist: Trainer 4 hat die nicht mindestens die Qualifikationsstufe 2.

Der Trainer 4 wird jedoch an den Tagen Donnerstag und Freitag je 7 Stunden alleine eingesetzt. In dieser Zeit befindet sich kein Trainer mit mindestens Qualifikationsstufe 3 im Fitnessstudio. Nicht erfüllt

1.1.4 Notfallmanagement

Brandschutzmeister: Die Brandschutzhelfer Ausbildung im Umfeld von Köln wird von dem Anbieter Notfall Coaching Bonn angeboten. Die Ausbildung dauert ca. 3 Stunden und die Kosten belaufen sich auf75€ pro Person (Notfall Coaching Bonn, 2017).

Ein weitere Anbieter für eine Brandschutzhelfer Ausbildung ist die AWO Kreisverband Köln e.V. Hier dauert die Ausbildung 4 Stunden und die Kosten belaufen sich auf 80€ pro Person ( AWO Kreisverband Köln e.V., 2017).

Ersthelfer: Die Ersthelfer Ausbildung im Umfeld von Köln wird von dem Anbieter Cen­tralvital GmbH angeboten. Die Ausbildung dauert einen ganzen Tag und die kosten be­laufen sich auf35€ pro Person (Centralvital GmbH). Ein weiterer Anbieter zur Ausbil­dung der Ersthelfer ist Deutsches Rotes Kreuz. Die Ausbildung dauert einen ganzen Tag und die Kosten belaufen sich hier auf 45€ pro Person (DRK Kreisverband Essen e.V., 2009).

Aus dem Arbeitsplan lässt sich schließen, dass Mitarbeiter 1-4 zum Ersthelfer und Brandschutzhelfer ausgebildet werden müssen. Für die Kosten zur Brandschutzhelfer Ausbildung muss ein Budget von mindestens 300€ vorliegen. Für die Kosten zur Erst­helfer Ausbildung muss ein Budget von mindestens 140€ vorliegen. Somit liegen die Kosten bei denjeweils günstigeren Anbietern summiert bei 440€.

1.2 Einsehbarkeit der Trainingsfläche

1.2.1 Grundriss

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abb. 1: Grundriss

1.2.2 Einsehbarkeit

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abb. 1: Einsehbarkeit

Die maximale Einsehbarkeit des Trainers beträgt 100%.

2 Investition

2.1 Kapitalwertmethode

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Anschaffungskosten (brutto): 70.000€

70.000 : 1,19 = 58.823,53€

Anschaffungskosten (netto): 70.000 : 1,19 = 58.823,53€

Nutzungsdauer: 4 Jahre

Liquidationserlös: 30.000€

Kalkulationszinssatz: 8%

Tab.3: Barwerte der Einzahlungen

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Tab. 4.: Barwerte derAuszahlungen

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Liquidationserlös: Ln(l+i)-n

Liquidationserlös: 30.000€ * 1.08-4 = 22.050,90€

Liquidationserlös: 22.050,90€

K= -58.823,53€ + 99.039,91€ - 56.969,16€ + 22.050,90€

K= 5298,12€

Die Investition ist vorteilhaft, da ein positiver Kapitalwert in Höhe von 5298,126 ent­steht.

[...]

Ende der Leseprobe aus 16 Seiten

Details

Titel
Qualitätszertifizierung und Personalanforderungen für gerätegestütztes Training. Investition, Finanzierung, Produktion und Logistik am Beispiel eines Fitnessstudios
Hochschule
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH
Note
2,0
Autor
Jahr
2017
Seiten
16
Katalognummer
V416725
ISBN (eBook)
9783668663367
ISBN (Buch)
9783668663374
Dateigröße
525 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Personaleinsatzplan, Qualifikationsstufen, Notfallmanagement, Einsehbarkeit der Trainingsfläche, Kapitalwertmethode, Interne Zinsfußmethode, Finanzierung einer Photovoltaikanlage, Arbeitsproduktivität, Personalanforderungen für gerätegestütztes Training nach der DIN 33961
Arbeit zitieren
Desiree Woitzik (Autor), 2017, Qualitätszertifizierung und Personalanforderungen für gerätegestütztes Training. Investition, Finanzierung, Produktion und Logistik am Beispiel eines Fitnessstudios, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/416725

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Qualitätszertifizierung und Personalanforderungen für gerätegestütztes Training. Investition, Finanzierung, Produktion und Logistik am Beispiel eines Fitnessstudios


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden