Die öffentliche Thematisierung von Christoph Schlingensiefs Krebserkrankung in Bezug auf "Eine Kirche der Angst vor dem Fremden in mir"


Hausarbeit (Hauptseminar), 2015

26 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Gegenstand und Zielsetzung der Arbeit

2. Der Einfluss der Fluxus-Bewegung und Joseph Beuys auf das Werk Christoph Schlingensiefs

3. Richard Wagner und der Parsifal in Bezug auf Schlingensiefs Krebserkrankung und seine Auseinandersetzung mit dieser

4. Schlingensief: Geliebt und gehasst

5. Schlingensiefs Thematisierung seiner Krankheit als natürliche Folge seiner Arbeit

6. Die Kirche der Angst vor dem Fremden in mir - zur Titelgebung

7. Eine Kirche der Angst vor dem Fremden in mir - Von den Aufzeichnungen seiner Gedanken bis zur Inszenierung

8. Abschließende Überlegungen

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 26 Seiten

Details

Titel
Die öffentliche Thematisierung von Christoph Schlingensiefs Krebserkrankung in Bezug auf "Eine Kirche der Angst vor dem Fremden in mir"
Hochschule
Universität zu Köln
Note
2,0
Autor
Jahr
2015
Seiten
26
Katalognummer
V426441
ISBN (eBook)
9783668710955
ISBN (Buch)
9783668710962
Dateigröße
992 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
thematisierung, christoph, schlingensiefs, krebserkrankung, bezug, eine, kirche, angst, fremden
Arbeit zitieren
Sarah Müller (Autor:in), 2015, Die öffentliche Thematisierung von Christoph Schlingensiefs Krebserkrankung in Bezug auf "Eine Kirche der Angst vor dem Fremden in mir", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/426441

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die öffentliche Thematisierung von Christoph Schlingensiefs Krebserkrankung in Bezug auf "Eine Kirche der Angst vor dem Fremden in mir"



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden