Digitaler Raum. In welcher Weise wird durch die App "Jodel" Raum hergestellt und reproduziert?


Bachelorarbeit, 2017

41 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

A. Einleitung

B. Raum in der Physik, Geographie und Ökonomie

C. Raumsoziologische Ansätze
I. Raum als Behälter: Der Raumbegriff nach Georg Simmel
II. Der Soziale Raum nach Pierre Bourdieu
III. Heutige Betrachtungsweisen – der relationale Raum

D. Digitale Räume nach soziologischem Verständnis

E. Die App Jodel als digitaler Raum
I. Was ist Jodel?
II. Jodel als digitaler Raum
III. Wie wird durch Jodel Raum hergestellt und reproduziert?
IV. Jodel im Vergleich zu Twitter und Foursquare

F. Zusammenfassung und Ausblick

Literatur

Ende der Leseprobe aus 41 Seiten

Details

Titel
Digitaler Raum. In welcher Weise wird durch die App "Jodel" Raum hergestellt und reproduziert?
Hochschule
Johannes Gutenberg-Universität Mainz  (Institut für Soziologie)
Note
1,3
Autor
Jahr
2017
Seiten
41
Katalognummer
V428981
ISBN (eBook)
9783668735576
ISBN (Buch)
9783668735583
Dateigröße
610 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Raum, Jodel, digitaler Raum, Raum als Behälter, relationaler Raum, Twitter, Foursquare, Raum und Zeit, Georg Simmel, Pierre Boudieu
Arbeit zitieren
Annika Maier (Autor:in), 2017, Digitaler Raum. In welcher Weise wird durch die App "Jodel" Raum hergestellt und reproduziert?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/428981

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Digitaler Raum. In welcher Weise wird durch die App "Jodel" Raum hergestellt und reproduziert?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden