Hitlers Familiengeheimnis

Geschichte und Genealogie der Vorfahren und Verwandten von Adolf Hitler


Fachbuch, 2018
634 Seiten

Inhaltsangabe oder Einleitung

Der Nationalsozialismus sah sich selbst als "angewandte Biologie", das Dritte Reich war eine "Diktatur der Ahnentafel". Hitler und Himmler hatten einen Abstammungswahn und waren von dem Thema geradezu besessen. Ein weit zurückliegender jüdischer Vorfahre - und schon war eine Karriere in NSDAP oder SS ausgeschlossen. Umso mehr mußte es Hitler verunsichern, daß sein Großvater väterlicherseits letztlich unsicher ist. Es gab Gerüchte einer jüdischen Abstammung, die politisch gegen ihn in Stellung gebracht wurden und die ihn auch stark verunsicherten. Gab es ein dunkles Familiengeheimnis? Hat Hitler wirklich seinen Schwager Fegelein umbringen lassen? Wie kam es zur Hinrichtung von Fegelein? War er wirklich in Himmlers Verrat involviert? Wäre ein „Achteljude“ beinahe der Ehemann von Hitlers Nichte geworden? Warum hat Darges nicht Eva Brauns Schwester geheiratet? Hatte Hitlers Schwager tatsächlich eine Moschee gebaut? Wie ist die Beziehung eines berühmten Japanologen zu Hitler? Was geschah mit Hitlers Verwandten nach 1945? Gibt es wirklich jüdische oder israelische Hitlers? War Adolf Hitler „Vierteljude“? Wie war das mit dem Selbstmord von Geli Raubal? Wie ist ihre Beziehung zu ihrem Onkel Alf zu charakterisieren? Wer war Eva Braun und wie sah ihr Verhältnis zu Hitler wirklich aus? Besteht über ihre Leiche Klarheit? Gibt es wirklich den Schwur der amerikanischen Hitlers, ehelos zu bleiben und keine Nachkommen zu zeugen, damit das „Hitler-Gen“ mit ihnen aussterben soll? Was dachte Hitler über seine eigene Familiengeschichte und welchen Kontakt unterhielt er zu seinen Verwandten? Was bedeutete der „Ahnengau“ Waldviertel für ihn und wie reagierte er auf die Aktivitäten übereifriger, überschwenglicher Verwandter, die nach dem Anschluß 1938 einen „Führerkult“ ohnegleichen praktizierten? Und letztlich: Gibt es noch Grabstätten der Familie Hitler?

Das Buch ist einerseits ein Handbuch, in dem alle wichtigen Fakten zu Hitlers Genealogie, Verwandten und Familiengeschichte aufbereitet und präsentiert werden, andererseits gibt es aber auch viele neue Forschungsergebnisse, die hier erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Der Autor ist promovierter Historiker und wissenschaftlicher Genealoge, Spezialist des interdisziplinären Bereichs Genealogie & Genetik, Berater und Protagonist der Fernsehdokumentation "Adolf Hitler - mein Großvater?" sowie auch Berater bei "Dead Famous DNA" (Part 3 - Adolf Hitler and Eva Braun) von Double Act TV mit Mark Evans.

Details

Titel
Hitlers Familiengeheimnis
Untertitel
Geschichte und Genealogie der Vorfahren und Verwandten von Adolf Hitler
Autor
Jahr
2018
Seiten
634
Katalognummer
V429322
ISBN (eBook)
9783668745452
ISBN (Buch)
9783668745469
Dateigröße
21376 KB
Sprache
Deutsch
Reihe
Progenies
Anmerkungen
Progenies Band 9. Das Buch ist einerseits ein Handbuch, in dem alle wichtigen Fakten zu Hitlers Genealogie, Verwandten und Familiengeschichte aufbereitet und präsentiert werden, andererseits gibt es aber auch viele neue Forschungsergebnisse, die hier erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Der Autor ist promovierter Historiker und wissenschaftlicher Genealoge, Berater und Protagonist der Fernsehdokumentation "Adolf Hitler - mein Großvater?" von pre-tv sowie auch Berater bei "Dead Famous DNA" (Part 3 - Adolf Hitler and Eva Braun) von Double Act TV mit Mark Evans.
Schlagworte
Hitler, Mein Kampf, Kirchenbuch, Geburten, Heirat, Tod, Friedhof, Schicklgruber, Pözl, Koppensteiner, Waldviertel, Döllersheim, Linz, Dispens, Ahnentafel, Stammbaum, Genealogie, Ahnenforschung, DNS, DNA, Eva Braun, Geli Raubal, Hammitzsch, Loret, Dresden, Graz, Berlin, Grab, Namensforschung, Veit, T 4, Euthanasie, Holocaust, Antisemitismus, Ariernachweis, Abstammung, Vorfahren, Jude, Halbjude, Vierteljude, Achteljude, New York, Long Island, Inzucht, Haplogruppe, Salomon, SA, SS, NSDAP, Fegelein, Berghof, Kehlsteinhaus, Obersalzberg, Berchtesgaden, Leonding, Thalia, Tivoli, Hamburg, Moskau, Krems, Braunau, Bauer, Gastwirt, Künstler
Arbeit zitieren
Dr. Ralf G. Jahn (Autor), 2018, Hitlers Familiengeheimnis, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/429322

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Hitlers Familiengeheimnis


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden