Freiheit als Grundbedingung für Glück. Vergleich der Theorien des Utilitarismus und des Liberalismus bei John Stuart Mill


Hausarbeit, 2008

12 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Der Freiheitsbegriff bei John Stuart Mill
2.1 Das Prinzip der individuellen Freiheit
2.2 Pflichten gegen sich selbst und Pflichten gegen andere
2.3 Zur Notwendigkeit der Begrenzung der staatlichen Macht

3. Mills Utilitarismus

4. Problem der Zusammenführung von Utilitarismus und Liberalismus
5. Liberalismus und Utilitarismus als gegenseitige Vervollständigung
5.1 Utilitarismus zur Begründung des Liberalismus
5.2 Liberalismus um des Utilitarismus willen

6. Fazit

Ende der Leseprobe aus 12 Seiten

Details

Titel
Freiheit als Grundbedingung für Glück. Vergleich der Theorien des Utilitarismus und des Liberalismus bei John Stuart Mill
Hochschule
Universität Münster
Veranstaltung
John Stuart Mill: Über die Freiheit
Note
1,7
Autor
Jahr
2008
Seiten
12
Katalognummer
V429526
ISBN (eBook)
9783668729827
ISBN (Buch)
9783668729834
Dateigröße
484 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Utilitarismus, Liberalismus, Freiheit, Glück, Mill, Begrenzung der staatlichen Macht, Individualität, Gemeinwohl, Meinungsfreiheit, Rechtsliberalismus, Macht der Gesellschaft, egoistisches Streben des Einzelnen
Arbeit zitieren
Marieke Jochimsen (Autor:in), 2008, Freiheit als Grundbedingung für Glück. Vergleich der Theorien des Utilitarismus und des Liberalismus bei John Stuart Mill, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/429526

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Freiheit als Grundbedingung für Glück. Vergleich der Theorien des Utilitarismus und des Liberalismus bei John Stuart Mill



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden