Ausfüllen einer Abmeldung zur Sozialversicherung (Unterweisung Steuerfachangestellte / -r)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2005

7 Seiten, Note: 2+


Leseprobe

Unterweisungsplan

I. Formaler Teil

1. Thema

Ausfüllen des Formulars einer Abmeldung zur Sozialversicherung

2. Sachanalyse

Die Sozialversicherungsträger benötigen für die Feststellung der Leistungsansprüche ihrer Versicherten und für die Erfüllung sonstiger Aufgaben verschiedene Daten. Für die Speicherung dieser Daten gibt es einheitliche Meldevordrucke, die der Arbeitgeber bzw. der damit Beauftragte ( z.B. Steuerberater ) in Papierform oder per Datenübermittlung erstattet. Auf der Grundlage dieser Meldungen führt die Krankenkasse ihr Versichertenverzeichnis und übermittelt die Daten dem Rentenversicherungsträger – der seinerseits das Versichertenkonto für später zu ermittelnde Leistungen anlegt bzw. fortschreibt- sowie der Bundesagentur für Arbeit, die die Meldungen für ihre arbeitsmarktsteuernden Aufgaben analysiert. Die Erstattung gehört zu den Arbeitgeberpflichten, die damit einen unverzichtbaren Beitrag zum Funktionieren der Sozialversicherung leisten.

Neben An- und Abmeldungen müssen auch Jahres- und Unterbrechungsmeldungen erstellt und abgegeben werden. Der entsprechende Vordruck besteht aus einem Exemplar für die Krankenkasse sowie zwei Duplikaten – eins für den Arbeitnehmer und eins für den Arbeitgeber.

3. Groblernziel

§3 Nr. 4.3 der Ausbildungsordnung zur Steuerfachangestellten

-> die im Rahmen der Lohn- und Gehaltsbuchführung notwendigen Nachweise und Anmeldungen erstellen

4. Feinlernziele

4.1. psychomotorisch :

der Auszubildende kann den amtlich vorgeschriebenen Vordruck einer Sozialversicherungsmeldung ordnungsgemäß und sorgfältig handschriftlich ausfüllen.

4.2. kognitiv:

der Auszubildende kennt den Hintergrund zur Abgabe der SV-Meldung und kann sein Wissen darüber auch in anderen Meldungen ( z.B. Jahresmeldung ) umsetzen.

4.3. affektiv:

der Auszubildende erkennt die Verantwortung seines Berufes und weiß, dass es wichtig ist, sorgfältig zu arbeiten. Er versteht, dass der Steuerberater ein Dienstleister ist und er den Mandanten gegenüber jederzeit höflich und korrekt auftreten muss.

5. Begründung

Der Auszubildende muss am Ende der Ausbildung u.a. die komplette Lohn- und Gehaltsbuchhaltung der Mandanten übernehmen können. Dazu gehört neben dem Erstellen der Abrechnungen u.a. auch , die erforderlichen Sozialversicherungs-Nachweise erstellen zu können . Um bei Fragen des Mandanten kompetent antworten zu können, benötigt er das entsprechende Hintergrundwissen- zum besseren Verständnis kann er das Formular auch ohne Hilfe des Computers ausfüllen.

6. Ausgangssituation

6.1. zu unterweisende Auszubildende

eine Auszubildende, weiblich, 20 Jahre, Ende des 2.Lehrjahres

6.2. schulische Vorbildung

allgemeine Fachhochschulreife

6.3. Vorkenntnisse

Alle notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten des 1. und des 2. Lehrjahres wurden wie im Ausbildungsrahmenplan vermittelt, lediglich das o.g. Thema fehlt noch. Die theoretischen Kenntnisse wurden ihr bereits in der Berufsschule vermittelt.

6.4. Lernort

Büro ( ungestört- lediglich der Auszubildende und der Ausbilder sind in dem Büro, es wird auf eine störungsfreie Umgebung geachtet sowie auf den Zeitpunkt – möglichst morgens )

6.4.1. Ausbildungsmittel

Broschüren zum Thema, mehrere Vordrucke, Stift, Lohnordner ( mit allen benötigten Unterlagen ), Schmierzettel, Textmarker

7. Dauer der Unterweisung

60 Minuten

8. Methodenwahl

Die Auszubildende ist eher introvertiert, lernt gerne für sich alleine und hat eine gute Auffassungsgabe, was sich v.a. beim Lesen von Texten und Gesetzen zeigt.

Sie hat bereits Lohnabrechnungen für diesen Arbeitgeber erstellt und verfügt über das theoretische Wissen, was sich durch gezielte Fragen bestätigt.

Die notwendigen Unterlagen stehen zur Verfügung, genauso wie eine leicht verständliche Broschüre der Krankenkasse zum Thema Sozialversicherung.

Deshalb wähle ich die Leittextmethode im Zusammenhang mit der Fallmethode.

[...]

Ende der Leseprobe aus 7 Seiten

Details

Titel
Ausfüllen einer Abmeldung zur Sozialversicherung (Unterweisung Steuerfachangestellte / -r)
Note
2+
Autor
Jahr
2005
Seiten
7
Katalognummer
V43167
ISBN (eBook)
9783638410342
Dateigröße
371 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Ausfüllen, Abmeldung, Sozialversicherung, Steuerfachangestellte
Arbeit zitieren
Sarah Lüttmann (Autor), 2005, Ausfüllen einer Abmeldung zur Sozialversicherung (Unterweisung Steuerfachangestellte / -r), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/43167

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Ausfüllen einer Abmeldung zur Sozialversicherung (Unterweisung Steuerfachangestellte / -r)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden