Unterrichtsplanung zur Einführung der Neunerrreihe


Unterrichtsentwurf, 2005

8 Seiten, Note: gut


Leseprobe

Inhalt

1 Sachanalyse

2 Voraussetzungen für den Unterricht
2.1 Innere Voraussetzungen
2.2 Äußere Voraussetzungen

3 Didaktische Analyse
3.1 Einordnung der Stunde in die Unterrichtseinheit
3.2 Didaktische Reduktion

4 Methodische Analyse
4.1 Begründung des Einstiegs
4.2 Sozial- und Aktionsformen
4.3 Medien
4.4 Unterrichtsprinzipien
4.5 Tafelbild

5 Sprachliche Strukturen des Unterrichts

6 Unterrichtsverlauf

1 Sachanalyse

Mit der Neunerreihe sind die Zahlen, die beim Multiplizieren der Zahl 9 mit den Faktoren von 1 – 10 entstehen, gemeint.

Diese sind:

- 1 x 9 = 9
- 2 x 9 = 18
- 3 x 9 = 27
- 4 x 9 = 36
- 5 x 9 = 45
- 6 x 9 = 54
- 7 x 9 = 63
- 8 x 9 = 72
- 9 x 9 = 81
- 10 x 9 = 90

Es fällt auf, dass die Ergebnisse einer gewissen Regel folgen. Bei den Zehnern kommt immer einer hinzu. Bei den Einern fällt immer einer weg. Dies ist logisch, da mit der 9 (1 weniger als 10) multipliziert wird.

2 Voraussetzungen für den Unterricht

2.1 Innere Voraussetzungen

Die Schüler der Klasse haben bereits mehrere 1 x 1 – Reihen gelernt. Verständnisschwierigkeiten hat nur 1 Schüler, allerdings wird von ihm erst gar nicht verlangt diese Leistung zu bringen.

Zwei andere haben Schwierigkeiten mit den Malreihen, weil sie diese zu Hause nicht üben.

Alle anderen beherrschen die bisher gelernten Reihen mehr oder weniger gut.

Es dürfte keine Schwierigkeiten bereiten eine neue Reihe hinzuzufügen.

2.2 Äußere Voraussetzungen

Der Unterricht wird im Klassensaal stattfinden. Tafel und Kreide sind vorhanden. Es dürften keine Probleme organisatorischer Art auftreten.

3 Didaktische Analyse

3.1 Einordnung der Stunde in die Unterrichtseinheit

Dieser Stunde gingen bereits mehrere Stunden zum Thema Malreihen voraus. Es wurden bereits die 1er-, 2er-, 3er-, 5er-, und 10er – Reihe besprochen. In der letzten Stunde wurde die 6er – Reihe eingeführt und geübt.

In Bezug auf die 9er – Reihe, ist dies die erste Stunde.

3.2 Didaktische Reduktion

Dieser Lernstoff ist inhaltlich bereits so gering, dass er nicht weiter reduziert werden muss.

Die Schüler sollen nicht lernen die Aufgaben zu rechnen, sie sollen lediglich die Reihenfolge der Aufgaben mit ihren Ergebnissen auswendig lernen.

Der Unterricht wird entsprechend gestaltet.

4 Methodische Analyse

4.1 Begründung des Einstiegs

Ich habe mich beim Unterrichtseinstieg für den Sitzkreis entschieden, da dieser stets einen angenehme Atmosphäre schafft. Zudem ist die Aufmerksamkeit der Schüler höher. Mit der Ankündigung eines Tricks, wird das Interesse der Schüler geweckt, diesen Trick zu erlernen. Ein Trick erweckt den Anschein, dass etwas Schwieriges plötzlich ganz leicht wird. Mit dieser Einstellung werden die Schüler eher fähig sein etwas Neues zu erlernen.

4.2 Sozial- und Aktionsformen

Der Unterricht beginnt mit einer Präsentation des Lehrers. Die Kinder sitzen dabei im Stuhlkreis. Danach findet ein gemeinsames lehrergelenktes Unterrichtsgespräch statt. Dabei werden Aufgaben an die Tafel geschrieben.

Anschließend werden in Einzelarbeit Aufgaben von der Tafel abgeschrieben.

Danach sagen die Schüler in der Gruppe der Reihe nach die Neunerreihe auf.

Als letztes dürfen mehrere Schüler alleine die ganze Reihe aufsagen.

4.3 Medien

In dieser Stunde werden nur Blätter und Magnete zum Abdecken der Tafel benötigt. Diese sind im Klassensaal vorhanden.

4.4 Unterrichtsprinzipien

Diese Stunde folgt den Prinzipien:

- Prinzip der Angemessenheit:

Der Stoff dieser Stunde ist für eine zweite Klasse völlig angebracht.

- Prinzip der Anschaulichkeit:

Das neu Erlernte wird in verschiedener Form an die Tafel und ins Heft gebracht. Es werden kleine Querverbindungen aufgezeigt.

- Prinzip der Kindgemäßheit:

Der Unterrichtsstoff wird ansprechend gestaltet.

4.5 Tafelbild

Das Tafelbild soll in dieser Stunde wie folgt aussehen:

[...]

Ende der Leseprobe aus 8 Seiten

Details

Titel
Unterrichtsplanung zur Einführung der Neunerrreihe
Hochschule
Universität Koblenz-Landau  (Institut für Sonderpädagogik)
Veranstaltung
Praktikum
Note
gut
Autor
Jahr
2005
Seiten
8
Katalognummer
V43291
ISBN (eBook)
9783638411240
ISBN (Buch)
9783656854746
Dateigröße
488 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Diese Stunde führt die Neunerreihe ein. Ein Punkt der Langplanung beschäftigt sich alleine mit den sprachlichen Strukturen diese Mathematikstunde. Eine kompakte Kurzplanung ist natürlich auch enthalten. Viel Spaß beim Ausprobieren!
Schlagworte
Unterrichtsplanung, Einführung, Neunerrreihe, Praktikum
Arbeit zitieren
Dorothee Schnell (Autor:in), 2005, Unterrichtsplanung zur Einführung der Neunerrreihe, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/43291

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Unterrichtsplanung zur Einführung der Neunerrreihe



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden