Die romantische Eifersucht. Ursachen, Geschlechterunterschiede und Bewältigung


Hausarbeit, 2016

19 Seiten, Note: 1,7


Inhaltsangabe oder Einleitung

Eifersucht ist universell und ein wichtiger Faktor für das menschliche Zusammenleben. Wie Eifersucht verläuft hängt in verschiedenster Weise von dem subjektiven Eifersuchtsbefinden ab. Das Thema dieser Arbeit ist also von hoher praktischer Relevanz in der sozialen Interaktion.

Diese Arbeit über die romantische Eifersucht verschafft einen Überblick über die drei Stufen der Eifersucht und deren zentralen Ursachen. Anschließend werden die Geschlechterunterschiede bezüglich Eifersuchtsreaktionen thematisiert und der Einfluss auf das menschliche Zusammenleben im Bezug auf Partnerbindungsstrategien beschrieben. Die Strategien können häufig zur Anwendung von Gewalt führen. Diese gilt es in Form von Eifersuchtsbewältigung zu vermeiden.

Details

Titel
Die romantische Eifersucht. Ursachen, Geschlechterunterschiede und Bewältigung
Hochschule
Hochschule Fresenius; Köln
Note
1,7
Autor
Jahr
2016
Seiten
19
Katalognummer
V434738
ISBN (eBook)
9783668760103
ISBN (Buch)
9783668760110
Dateigröße
452 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
eifersucht, ursachen, geschlechterunterschiede, eifersuchtbewältigung
Arbeit zitieren
Felizia Hoffmann (Autor:in), 2016, Die romantische Eifersucht. Ursachen, Geschlechterunterschiede und Bewältigung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/434738

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die romantische Eifersucht. Ursachen, Geschlechterunterschiede und Bewältigung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden