Makroökonomische Analyse der Finanzkrise in Estland


Bachelorarbeit, 2017

29 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

ABBILDUNGSVERZEICHNIS

ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS

SYMBOLVERZEICHNIS

1. EINLEITUNG

2. DIE THEORIE DER PHILLIPS-KURVE
2.1 DIE URSPRÜNGLICHE PHILLIPS-KURVE
2.2 DIE MODIFIZIERTE PHILLIPS-KURVE
2.3 DIE MONETARISTISCHE PHILLIPS-KURVE
2.4 DAS NEU-KEYNESIANISCHE MODELL

3. DIE SCHÄTZUNG
3.1 DATEN
3.2 GLEICHUNGEN

4. ERGEBNISSE DER SCHÄTZUNGEN
4.1 OUTPUT DER SCHÄTZUNGEN
4.2 ANALYSE DER ERGEBNISSE FÜR DIE URSPRÜNGLICHE PHILLIPS-KURVE
4.3 ANALYSE DER ERGEBNISSE FÜR DIE MODERNE PHILLIPS-KURVE

5. FAZIT UND RESÜMEE

6. LITERATURVERZEICHNIS

7. ANHANG

Ende der Leseprobe aus 29 Seiten

Details

Titel
Makroökonomische Analyse der Finanzkrise in Estland
Hochschule
Philipps-Universität Marburg
Note
2,0
Autor
Jahr
2017
Seiten
29
Katalognummer
V447231
ISBN (eBook)
9783668848689
ISBN (Buch)
9783668848696
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Makroökonomie Phillipskurve Inflation Arbeitslosigkeit Friedman Keynes Volkswirtschaft Economics
Arbeit zitieren
Kevin Dittmann (Autor:in), 2017, Makroökonomische Analyse der Finanzkrise in Estland, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/447231

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Makroökonomische Analyse der Finanzkrise in Estland



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden