Volkswirtschaft in Deutschland. Auswirkungen der Digitalisierung auf ein Unternehmen

Transferdokumentationsreport


Hausarbeit, 2017
17 Seiten, Note: 2,5

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

1 Einleitung
1.1 Vorstellung der Hartmann-exact
1.2 Problemstellung und Zielsetzung
1.3 Aufbau und inhaltliche Abgrenzung

2 Transferreport 1 – Volkswirtschaft in Deutschland
2.1 Wirtschaftspolitik in Deutschland
2.2 Innovationen in der Wirtschaft
2.3 Digitalisierung - Industrie 4.0

3 Transferreport 2 – Auswirkungen der Digitalisierung auf die Hartmann-exact
3.1 Bedeutung von Kundenanforderungen in verschiedenen Volkswirtschaften
3.1.1 Wie und warum verändern sich Kundenanforderungen?
3.1.2 Welche Auswirkungen können veränderte Kundenanforderungen auf Kosten der Hartmann-exact KG haben?
3.2 Was bedeutet Industrie 4.0 für die Hartmann-exact KG?

4 Fazit

5 Literaturverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

Abbildung 1: Träger der Wirtschaftspolitik

Abbildung 2: Umsatzanteil durch neue Produkte

Abbildung 3: Industrie 4.0

Abbildung 4: Inteligente Fabrik

Abbildung 5: Die vier Stufen industrieller Revolutionen

Abbildung 6: Megatrends

Abbildung 7: Industrie 4.0 neue MA

Abkürzungsverzeichnis

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1 Einleitung

1.1 Vorstellung der Hartmann-exact KG

Die Hartmann-exact KG ist ein ursprüngliches Familienunternehmen mit langer Geschichte. Seit der Gründung 1936 entwickelte sich die Firma konsequent weiter. Von einem Hersteller von Bügeln für die Taschenindustrie über die Herstellung von Füllhaltern, Drehbleistiften, Kugelschreibern, zu einem Global-Player in der Elektroindustrie.

Die Firma Hartmann-exact KG hat heute weltweit ca. über 3000 Mitarbeiter zusammen mit ihrem Schwesterunternehmen Swoboda. Weltweit gibt es 3 Entwicklungsstandorte und 9 Produktionswerke. Die Hartmann-exact KG hat die Aufgabe der Produktentwicklung in der Swoboda-Hartmann Gruppe übernommen. Die Hauptausrichtung liegt bei der Entwicklung kundenspezifischer Lösungen für mehr Sicherheit, Energieeinsparungen und Komfort.

Das Produktportfolio beinhaltet unter anderem Fahrwerksensoren, Getriebesensoren, Pedalsensoren, Sitzpositionssensoren, Airbagdeaktivierungsschalter, Mikroschalter für Gurtschlösser und Cabrio- bzw. Spezialapplikationen. Die Hauptkunden sind zum größten Teil aus der Automobilindustrie. Es werden nahezu alle bekannten Automobilhersteller der Welt mit den Produkten von Hartmann-exact beliefert.

1.2 Problemstellung und Zielsetzung

In diesem TDR soll im ersten Teil auf aktuelle Themen zur Volkswirtschaft in Deutschland eingegangen werden. Anschließend soll betrachtet werden, welche Auswirkung die Digitalisierung auf die Hartmann-exact KG haben könnte.

1.3 Aufbau und inhaltliche Abgrenzung

Dieser TDR Volkswirtschaft befasst sich mit den Bausteinen Kundenanforderungen, mittelständische Unternehmen und Kosten, die sich in der Bachelor Thesis wiederfinden werden.

Im Transferreport 1 werden zunächst allgemeine aktuelle Themen, die sehr wichtig für die deutsche Volkswirtschaft sind, aufgegriffen und erklärt.

Im Transferreport 2 wird betrachtet welche Auswirkungen die Digitalisierung der Wirtschaft speziell auf die Hartmann-exact KG hat. Es wird erarbeitet weshalb sich Kundenanforderungen stetig verändern und was solche Veränderungen für die Hartmann-exact KG bedeuten. Zum Schluss wird die Bedeutung von Industrie 4.0 in Bezug auf die Hartmann-exact KG analysiert.

2 Transferreport 1 – Volkswirtschaft in Deutschland

2.1 Wirtschaftspolitik in Deutschland

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 1: Träger der Wirtschaftspolitik[1]

Auf Abbildung 1 werden alle Träger abgebildet, die einen Einfluss auf die deutsche Wirtschaftspolitik haben. Es gibt Supranationale Träger wie die EU-Kommission und offizielle Entscheidungsträger wie z.B. die Regierung, Bund, Länder und Gemeinden sowie die Bundesbank. Diese Träger haben einen direkten Einfluss auf die deutsche Wirtschaftspolitik. Einen indirekten Einfluss hingegen, haben z.B. Gewerkschaften, Wirtschaftsverbände oder Kirchen sowie internationale Träger wie die OECD.

2.2 Innovationen in der Wirtschaft

Ein wesentlicher ökonomischer und sozialer Beitrag wird vor allem in Deutschland durch die hohe Innovationstätigkeit von der mittelständischen Industrie geleistet. KMU konzentrieren sich bei genauerer Betrachtung auf die Entwicklung neuer Produkte bzw. Dienstleistungen. Dadurch werden aber Entwicklungsprozesse und Prozessgestaltungen sehr häufig vernachlässigt. Die Entstehung von Innovationen müssen permanent gefördert werden. Dazu müssen Fähigkeiten und Prozeduren entwickelt werden, die zur Sicherstellung nachhaltiger Innovationsfähigkeit notwendig sind.[2]

Deutschland ist eines der führenden Länder der EU was Innovationen angeht. Innovationen werden als vermarktungsfähige Wirtschaftsfaktoren von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft gleichermaßen angesehen. Innovationsfähigkeit ist nicht nur ergebnisorientiert im Sinne von wirtschaftlichem Erfolg oder Produkten zu sehen. Auch Prozesse und Rahmenbedingungen spielen eine wichtige Rolle.[3]

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 2: Umsatzanteil durch neue Produkte[4]

2.3 Digitalisierung - Industrie 4.0

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 3: Industrie 4.0[5]

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 4: Inteligente Fabrik[6]

[...]


[1] Vgl. WEB01

[2] Vgl. Schulz und Riedel (2016, S. 1)

[3] Vgl. Schulz und Riedel (2016, S. 7)

[4] Vgl. WEB02

[5] Vgl. WEB03

[6] Vgl. WEB04

Ende der Leseprobe aus 17 Seiten

Details

Titel
Volkswirtschaft in Deutschland. Auswirkungen der Digitalisierung auf ein Unternehmen
Untertitel
Transferdokumentationsreport
Hochschule
Steinbeis-Hochschule Berlin
Note
2,5
Autor
Jahr
2017
Seiten
17
Katalognummer
V447300
ISBN (eBook)
9783668829039
ISBN (Buch)
9783668829046
Sprache
Deutsch
Schlagworte
volkswirtschaft, deutschland, auswirkungen, digitalisierung, unternehmen, transferdokumentationsreport
Arbeit zitieren
Pascal Dach (Autor), 2017, Volkswirtschaft in Deutschland. Auswirkungen der Digitalisierung auf ein Unternehmen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/447300

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Volkswirtschaft in Deutschland. Auswirkungen der Digitalisierung auf ein Unternehmen


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden