Anwendung des Neuroleaderships im Projektmanagement. Untersuchung der Erkenntnisse zum Neuro-Leadership auf die Projektführung


Hausarbeit, 2018

16 Seiten, Note: 2,3


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die zunehmende Globalisierung, der zunehmende Anspruch der Unternehmen auch international agieren und wachsen zu können, agil zu arbeiten und auch mal etwas Neues, etwas Innovatives zu probieren. All das sind Gründe, welche die Wichtigkeit und Relevanz von Projektarbeit hervorheben. In fast jedem Großkonzern und auch in vielen mittelständischen Unternehmen, gehört die Projektarbeit zum Arbeitsalltag im 21.Jahrhundert dazu. Doch Projektarbeit allein bringt keinen Wandel, keine Internationalisierung und am Ende auch keinen Erfolg. Es sind federführend die Personen, welche im Rahmen dieser Projektteams tätig werden und maßgeblich auch die Führungskraft dahinter, welche die Verantwortung dafür trägt, dass das Projekt zum Erfolg geführt wird. Der Mensch ist hier das Maß aller Dinge. Nun ist gerade die Projektebene eine Welt voller besonderer Gegebenheiten und Herausforderungen welchen man gegenübersteht, umso wichtiger ist es hier die Führung der Mitarbeiter zu optimieren, um die Resultate langfristig, kurzfristig und vor allem anwendungsorientiert zu verbessern.

Im Verlauf dieser Arbeit, soll zuerst einmal ein Verständnis dafür geschaffen werden, was es mit der Projektarbeit auf sich hat, welche Relevanz ihr zugeschrieben wird und auch welchen Ursprungs sie ist. Darüber hinaus wird die besondere Rolle der Führung im Projekt thematisiert, um dann fern von alten Modellen, zwei bekannte Disziplinen miteinander zu kombinieren, denn die Frage nach dem „wie ticken wir wirklich?“, beschäftigt lang schon nicht mehr nur die Wissenschaft. Es werden die Disziplinen aufgezeigt, welche die Neurobetriebswirtschaftslehre prägen, den Ursprung und die ersten Experimente, welche eine ganze Reihe von Forschungen auslösten. In der zweiten Hälfte dieser Arbeit, werden die aktuellsten Modelle des Neuroleaderships aufgezeigt und final mit konkreten Fallbeispielen dargestellt.

Ziel ist es, diese Disziplin mit allen Besonderheiten und Begrifflichkeiten zu veranschaulichen um sie als Führungskraft möglichst effizient auf das Wesen der Projektarbeit anwenden zu können.

Details

Titel
Anwendung des Neuroleaderships im Projektmanagement. Untersuchung der Erkenntnisse zum Neuro-Leadership auf die Projektführung
Hochschule
AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart
Note
2,3
Autor
Jahr
2018
Seiten
16
Katalognummer
V450181
ISBN (eBook)
9783668869318
ISBN (Buch)
9783668869325
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Neuroleadership, Managementtheorien, Führung im Projekt, Emotionale Führung, Mitarbeiterzufriedenheit
Arbeit zitieren
Patrick Majunke (Autor), 2018, Anwendung des Neuroleaderships im Projektmanagement. Untersuchung der Erkenntnisse zum Neuro-Leadership auf die Projektführung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/450181

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Anwendung des Neuroleaderships im Projektmanagement. Untersuchung der Erkenntnisse zum Neuro-Leadership auf die Projektführung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden