Gemeinsam Zocken. Analyse sozialer Beziehungen in Onlinespielen anhand des Massively Multiplayer Online Role-Playing Games "World of Warcraft"


Hausarbeit, 2018

19 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einführung

2. Aufbau der Arbeit

3. Spielgenre: Massively Multiplayer Online Role-Playing Games
3.1 Was ist ein „MMORPG“?
3.2 Einführung in „World of Warcraft“
3.3 Interaktionen zwischen Spielern in MMORPGs

4. Stärke von Beziehungen nach Granovetter
4.1 Strong-ties
4.2 Weak-ties
4.3 Die Komponenten der Beziehungsstärke in MMORPGs

5. Erhebungsmethode

6. Auswertung der Interviews
6.1 Interview mit Person A
6.2 Interview mit Person B
6.3 Interview mit Person C

7. Zusammenfassung

Literaturverzeichnis

Anhang: Leitfaden für problemzentriertes Interview

Ende der Leseprobe aus 19 Seiten

Details

Titel
Gemeinsam Zocken. Analyse sozialer Beziehungen in Onlinespielen anhand des Massively Multiplayer Online Role-Playing Games "World of Warcraft"
Hochschule
Technische Universität Dresden
Note
1,3
Autor
Jahr
2018
Seiten
19
Katalognummer
V450381
ISBN (eBook)
9783668848542
ISBN (Buch)
9783668848559
Sprache
Deutsch
Schlagworte
World of Warcraft, Zocken, Soziologie, Analyse, Soziale Beziehungen, MMORPG
Arbeit zitieren
Josua Schertler (Autor:in), 2018, Gemeinsam Zocken. Analyse sozialer Beziehungen in Onlinespielen anhand des Massively Multiplayer Online Role-Playing Games "World of Warcraft", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/450381

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Gemeinsam Zocken. Analyse sozialer Beziehungen in Onlinespielen anhand des Massively Multiplayer Online Role-Playing Games "World of Warcraft"



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden