Die Borderline-Persönlichkeitsstörung. Ein Fallbericht


Hausarbeit, 2016

17 Seiten, Note: 2,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Inhalt dieser Arbeit ist das Aufzeigen der weitreichenden Symptomatik einer Borderline-Persönlichkeitsstörung anhand eines Fallberichtes.

Sarah (Name geändert) entwickelt bereits in frühester Jugend erste Anzeichen einer Persönlichkeitsstörung welche sich dann, aufgrund eines kritischen Lebensereignisses, mit einer Borderlinesymptomatik ausdehnt und schließlich sogar zu Suizidversuchen führt. Die Krankheit begleitet sie ins aktuelle Erwachsenenalter hinein und ist, trotz Therapien, fester Bestandteil ihres Alltages.

Im weiteren Verlauf werden die von Sarah besuchten Institutionen mitsamt ihrer Therapiekonzepte beschrieben und wie sie Einfluss auf Sarahs Entwicklung hatten und/ oder haben.

Details

Titel
Die Borderline-Persönlichkeitsstörung. Ein Fallbericht
Hochschule
Universität Siegen
Note
2,0
Autor
Jahr
2016
Seiten
17
Katalognummer
V452239
ISBN (eBook)
9783668858541
ISBN (Buch)
9783668858558
Sprache
Deutsch
Schlagworte
borderline-persönlichkeitsstörung, fallbericht
Arbeit zitieren
Nina Hamberger (Autor), 2016, Die Borderline-Persönlichkeitsstörung. Ein Fallbericht, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/452239

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Die Borderline-Persönlichkeitsstörung. Ein Fallbericht



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden