Die tragische Entwicklung des Martin Schulz. Untersuchung der Berichterstattung der Printausgabe des SPIEGEL über Martin Schulz


Hausarbeit, 2018
16 Seiten, Note: 1,3

Inhaltsangabe oder Einleitung

In dieser Hausarbeit werden die Artikel der SPIEGEL Berichterstattung der Printausgabe hinsichtlich folgender Fragestellung im Rahmen einer Frequenzanalyse untersucht: Wird Schulz in der SPIEGEL Printausgabe im Zeitraum von April bis November 2017 angesichts zunehmend sinkender Zustimmungswerte auch zunehmend negativer dargestellt?

Ziel der Hausarbeit ist es, am Ende der Analyse die Fragestellung im Rahmen des Verfahrens der qualitativen Inhaltsanalyse beantworten zu können.

Als Datengrundlage dienen alle Artikel, die über Martin Schulz handeln und in den Zeitraum von April bis November 2017 der SPIEGEL-Ausgaben Nr.18 bis Nr.47 fallen.

Details

Titel
Die tragische Entwicklung des Martin Schulz. Untersuchung der Berichterstattung der Printausgabe des SPIEGEL über Martin Schulz
Hochschule
Universität Siegen
Veranstaltung
Empirische Methoden II
Note
1,3
Autor
Jahr
2018
Seiten
16
Katalognummer
V452705
ISBN (eBook)
9783668854185
ISBN (Buch)
9783668854192
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Qualitative Inhaltsanalyse, Martin Schulz
Arbeit zitieren
Stefan Metz (Autor), 2018, Die tragische Entwicklung des Martin Schulz. Untersuchung der Berichterstattung der Printausgabe des SPIEGEL über Martin Schulz, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/452705

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Die tragische Entwicklung des Martin Schulz. Untersuchung der Berichterstattung der Printausgabe des SPIEGEL über Martin Schulz


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden