Realisierbarkeit eines 6-Stunden-Arbeitstages in Deutschland

Eine Fallstudie


Hausarbeit, 2018
60 Seiten, Note: 1,3

Inhaltsangabe oder Einleitung

Die deutsche Wirtschaft wird aktuell immer wieder mit dem Wunsch nach kürzeren Arbeitstagen konfrontiert. Das Thema löst große Diskussionen zwischen Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften aus. Das Management der Unternehmen steht zunehmend vor der Frage, wie es zukünftig motiviertes Fachpersonal, welches eine Grundvoraussetzung für erfolgreiche unternehmerische Tätigkeiten bildet, für sich gewinnen kann.

Diese Hausarbeit thematisiert die Position der deutschen Wirtschaft zu einem möglichen zukünftigen 6-Stunden-Arbeitstag. Hierfür werden alle Argumentationsseiten beschrieben: Auf der einen Seite stehen die Arbeitnehmer, die bekanntlich nach einer ausgewogenen Work-Live-Balance streben. Auf der anderen Seite stehen die Arbeitgeber, die ihre Unternehmen möglichst produktiv und rentabel gestalten wollen.

Details

Titel
Realisierbarkeit eines 6-Stunden-Arbeitstages in Deutschland
Untertitel
Eine Fallstudie
Hochschule
Rheinische Fachhochschule Köln
Note
1,3
Autor
Jahr
2018
Seiten
60
Katalognummer
V454064
ISBN (eBook)
9783668856998
ISBN (Buch)
9783668857001
Sprache
Deutsch
Schlagworte
6-stunden-arbeitstag, 6, stunden, arbeitstag, umfrage, empirisch, historisch, chancen, risiken, entwicklung, zeitmodell, praxisbeispiel, realisierbarkeit
Arbeit zitieren
Kay Fink (Autor), 2018, Realisierbarkeit eines 6-Stunden-Arbeitstages in Deutschland, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/454064

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Realisierbarkeit eines 6-Stunden-Arbeitstages in Deutschland


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden