Die Bedeutung von Schriftformklauseln in Mietverträgen für eine Due Dilligence


Hausarbeit, 2016

13 Seiten


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die folgende Arbeit beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema der Bedeutung von Schriftformklauseln in Mietverträgen für eine Due Diligence.

Insgesamt stellt die Due Diligence von Mietverträgen eine oftmals erhebliche Aufgabe mit nicht minderer Bedeutung für Unternehmenskäufe dar.

Gerade für größere Unternehmen, für die die Lage ihrer Objekte oftmals eine erhebliche Rolle spielt, stellt sich die intensive Beschäftigung mit den Verträgen als unentbehrlich dar.

Details

Titel
Die Bedeutung von Schriftformklauseln in Mietverträgen für eine Due Dilligence
Hochschule
Hochschule Fresenius München
Autor
Jahr
2016
Seiten
13
Katalognummer
V454071
ISBN (eBook)
9783668856448
ISBN (Buch)
9783668856455
Sprache
Deutsch
Schlagworte
bedeutung, schriftformklauseln, mietverträgen, dilligence
Arbeit zitieren
Michael Nebollieff (Autor), 2016, Die Bedeutung von Schriftformklauseln in Mietverträgen für eine Due Dilligence, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/454071

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Die Bedeutung von Schriftformklauseln in Mietverträgen für eine Due Dilligence



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden