Mediationsklauseln in Verträgen


Seminararbeit, 2016
12 Seiten, Note: 1,3

Inhaltsangabe oder Einleitung

Gegenstand dieser Seminararbeit ist es die rechtliche Einbettung von Mediationsklauseln in Verträge zuerst darzulegen, um sich anschließend mit deren Inhalte exemplarisch, nicht abschließend, zu beschäftigen.

Die Vorgehensweise dieser Seminararbeit bei der Darstellung von Einbettung und Wirkungen vertraglicher Mediationsklauseln orientiert sich an einer allgemeinen, für vielerlei Vertragsarten zutreffenden Sichtweise und klammert branchenspezifisch formulierte Abreden aus. Der Schwerpunkt bildet sich in der Sensibilisierung eines allgemeinen Verständnisses zum Thema der Mediationsklauseln in Verträgen und hat einen möglichen Leser ohne tiefgehende Vorkenntnisse zum gegenständlichen Thema bewusst im Mittelpunkt.

Ziel dieser Seminararbeit und zugleich auch deren Motivation ist die nachvollziehbare Darlegung der Bedeutung und rechtlichen Einbettung von Mediationsklauseln in Verträgen unter nicht abschließenden, aber beispielhaften Gesichtspunkten.

Details

Titel
Mediationsklauseln in Verträgen
Hochschule
FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, München früher Fachhochschule  (Wirtschaft und Recht)
Note
1,3
Autor
Jahr
2016
Seiten
12
Katalognummer
V454134
ISBN (eBook)
9783668857346
ISBN (Buch)
9783668857353
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Mediation, Mediationsklauseln, Vertragsrecht, einfache Mediationsklausel, qualifizierte Mediationsklausel
Arbeit zitieren
Markus Roth (Autor), 2016, Mediationsklauseln in Verträgen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/454134

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Mediationsklauseln in Verträgen


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden